B2B-Börse Karach kooperiert mit Bezahl.de

Schlanke Prozesse und transparentes Remarketing

| Autor: Silvia Lulei

Exportgeschäft steuern

Die Plattform bietet Händlern auch die Möglichkeit, ihr eigenes Exportsystem aufzubauen: Verkäufer und Käufer können Handelspartner aus dem Ausland als Gäste einladen. Die Gäste können Gebote auf Fahrzeuge abgeben, aber Handelspartner ist immer der deutsche Händler. „Auf diese Weise muss ein Autohändler nicht unbedingt in zig Ländern mit seinem Angebot präsent sein und öffnet sich gleichzeitig die Türen für den internationalen Handel“, erklärt Wiegel.

Fünf-Sterne-Rating sorgt für Transparenz

Für Transparenz sorgt ein gegenseitiges Rating nach dem Fünf-Sterne-System. Der Käufer bewertet Verkäufer hinsichtlich des beschriebenen Fahrzeugzustands, der Fahrzeugbereitstellung, des professionellen Umgangs miteinander und ob die Unterlagen komplett sind. Umgekehrt bewertet der Verkäufer den Käufer im Hinblick auf Zahlung, Abholung, ebenfalls den professionellen Umgang und etwaige Nachverhandlungen. Wer ein konsequent schlechtes Rating erhält, soll gesperrt werden.

Wiegel hofft noch in diesem Jahr auf 1.500 Marktteilnehmer (An- und Verkäufer). Um Interessenten für Karach.de zu gewinnen, sind alle Leistungen der Plattform noch bis Ende 2019 kostenlos. Erst danach wird eine Jahresgebühr von 390 Euro (Jahresabo) plus 39 Euro pro Fahrzeug fällig.

Inhalt des Artikels:

Silvia Lulei
Über den Autor

Silvia Lulei

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46157347 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Die GVO in der Prüfungsphase

Die GVO in der Prüfungsphase

Die EU-Kommission prüft derzeit, ob und wie die GVO weiterentwickelt werden soll. ZDK-Geschäftsführerin Antje Woltermann schildert den aktuellen Stand der Dinge und die Forderungen des Verbands. lesen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Kurzarbeit verringert das Einkommen der betroffenen Mitarbeiter. Und sie betrifft auch zukünftige Einkünfte – nämlich jene aus der betrieblichen Altersvorsorge. Einvernehmliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können helfen. lesen