Suchen
+

Bank 11: Digital aufrüsten

| Autor / Redakteur: Das Gespräch führte Joachim v. Maltzan / Joachim von Maltzan

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen.

„Das Onlinegeschäft wird weiter an Bedeutung gewinnen. Ich kann den Händlern nur raten, diese Entwicklung ernst zu nehmen.“
„Das Onlinegeschäft wird weiter an Bedeutung gewinnen. Ich kann den Händlern nur raten, diese Entwicklung ernst zu nehmen.“
(Bild: Bank 11)

Jörn Everhard: Für die Händler ist 2019 ein sehr schwieriges Jahr. Nicht so sehr wegen der Zulassungszahlen als vielmehr aus psychologischer Sicht. Das Auto steht von allen Seiten unter Beschuss – angefangen beim Abgasbetrug, für den die Händler nun wirklich nichts können, über die Dieseldiskussion bis hin zu drohenden Fahrverboten in manchen Regionen. Den Unmut, den dies bei vielen Kunden ausgelöst hat, müssen nicht die Politiker oder die Hersteller ausbaden. Die Händler vor Ort müssen damit zurechtkommen. Was dort geleistet wird, kann man nicht hoch genug würdigen.

Und wie sieht das für Ihr Haus aus?

Wir können auf ein bisher sehr erfreuliches Jahr mit einem guten Plus im Vergleich zum Vorjahr zurückblicken.