BDK präsentiert neuen Kundenkalkulator

„Mehr digitale Kundenleads generieren“

| Autor: Timo Bürger

Der Kalkulator der BDK ist responsiv programmiert – funktioniert also auf jedem Endgerät.
Der Kalkulator der BDK ist responsiv programmiert – funktioniert also auf jedem Endgerät. (Bild: BDK)

„Was kostet die Finanzierung des Neuwagens?“ Nicht immer ist diese Frage leicht und schnell zu beantworten. Mithilfe des neuen Digeo Kundenkalkulators der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK) können Autohäuser sowie private oder gewerbliche Kunden jetzt erstmals auch Raten im Gebrauchtwagen-Leasing berechnen.

Beispielsweise lassen sich Zinssätze differenziert bis hinab auf Hersteller- und Modellebene festlegen. Für Finanzierungen ist eine Kreditvoreinschätzung abrufbar; das gibt Händlern und potenziellen Autokäufern zusätzliche Sicherheit im Verkaufsprozess.

Der Kalkulator lässt sich laut BDK leicht in die Internetpräsenzen der Autohäuser und deren Corporate Design einbetten. Der Service ist responsiv programmiert – funktioniert also auf jedem Endgerät. Händler können im Konfigurationsbereich das passende Farbschema wählen und dank des modularen Aufbaus je nach Bedarf festlegen, welche Funktionalitäten sie ihren Kunden im Internet zur Verfügung stellen wollen.

„Viele Autokäufer sehen es als großen Vorteil, dass sie im Handel Fahrzeug und passende Finanzdienstleistung aus einer Hand bekommen. Mit unserem Digeo Kundenkalkulator spielen Betriebe diese Stärke auch auf der Händler-Website voll aus und steigern so die Chance, attraktive digitale Kundenleads zu generieren“, erklärt Dr. Hermann Frohnhaus, Sprecher der Geschäftsführung der BDK. Handelspartnern stellt der BDK diesen Service kostenlos zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46600853 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Die GVO in der Prüfungsphase

Die GVO in der Prüfungsphase

Die EU-Kommission prüft derzeit, ob und wie die GVO weiterentwickelt werden soll. ZDK-Geschäftsführerin Antje Woltermann schildert den aktuellen Stand der Dinge und die Forderungen des Verbands. lesen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Coronakrise: Große Auswirkungen

Kurzarbeit verringert das Einkommen der betroffenen Mitarbeiter. Und sie betrifft auch zukünftige Einkünfte – nämlich jene aus der betrieblichen Altersvorsorge. Einvernehmliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können helfen. lesen