Bewerbungsschluss für Studium in Geislingen naht

Vollzeit- und berufsbegleitendes Studium möglich

| Autor: Christoph Seyerlein

Kleine Projektgruppen prägen das Studium an der HfWU.
Kleine Projektgruppen prägen das Studium an der HfWU. (Bild: HfWU)

Noch bis zum 15. Juli können sich Studieninteressierte um einen Platz für das Bachelor- oder Master-Vollzeitstudium der Automobilwirtschaft an der Hochschule Geislingen bewerben. Etwas länger haben diejenigen Zeit, die sich für ein berufsbegleitendes Studium interessieren. Hier läuft die Bewerbungsfrist noch bis zum 31. August.

Entwickelt hat das Studienkonzept das Institut für Automobilwirtschaft (IFA). Aus Sicht von Studiendekan und IFA-Chef Stefan Reindl, ist das Lehrangebot in Geislingen weiter attraktiv. Verschiedenen Studien zufolge könnten Absolventen in der Automobilwirtschaft durchschnittlich etwa 10 bis 15 Prozent mehr verdienen als in anderen Wirtschaftssektoren.

Doch auch die Rahmenbedingungen während des Studiums hebt Reindl hervor. Wer beispielsweise einen Abschluss anstrebt, ohne den Job dafür aufgeben zu müssen, hat in Geislingen dazu gute Chancen. „Die Kursteilnehmer müssen je Semester acht, in einem Jahr nur 16 Tage für das Studium vom Unternehmen fernbleiben, da die Präsenzphasen jeweils donnerstags bis samstags stattfinden“, erklärt Reindl.

Zum Start der Kurse bieten die Verantwortlichen zudem vier Informationsveranstaltungen an. Diese finden am 26. Juli (18 Uhr), 9. August (18 Uhr), 24. August (17 Uhr) und für Nachzügler am 7. September (18 Uhr) jeweils in Raum 318 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen-Geislingen statt.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45398881 / Verbände)

Plus-Fachartikel

Weiterbeschäftigung: Rentner im Betrieb

Weiterbeschäftigung: Rentner im Betrieb

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs macht die Weiterbeschäftigung von Arbeitnehmern im Rentenalter für Firmen attraktiver. Welche Möglichkeiten Unternehmen jetzt haben und wie sie arbeitsrechtliche Stolperfallen umgehen. lesen

Werkstatt-Software: Nie mehr ohne

Werkstatt-Software: Nie mehr ohne

Der Kfz-Betrieb, der heutzutage noch ohne EDV arbeitet, dürfte langfristig dem Untergang geweiht sein. Selbst oder gerade auch dann, wenn er sich ausschließlich um altes Blech kümmert. Beispiel: die Firma Boxermotor aus Dotternhausen. lesen