Neuorganisation BMW schafft im Vertrieb neue Verantwortlichkeiten

Von Andreas Wehner

Der Hersteller hat die Vertriebsregionen Deutschland und Europa – wie angekündigt –zusammengelegt. Im deutschen Markt gibt es deswegen künftig eigene Verantwortliche für den Vertrieb an Endkunden sowie an Flotten-, Direkt- und Sonderkunden.

Anbieter zum Thema

Tim Beltermann (li.) und Thomas von Grossmann
Tim Beltermann (li.) und Thomas von Grossmann
(Bild: BMW)

Im Zuge der Neuorganisation seiner Vertriebsorganisation in Europa hat BMW neue Verantwortlichkeiten in Deutschland geschaffen. Künftig gibt es jeweils einen Verantwortlichen für den Vertrieb an Endkunden sowie für den Vertrieb an Direkt- und Flottenkunden. Das teilte der Autobauer am Donnerstagabend mit.

Die Verantwortung für den Endkundenvertrieb übernimmt ab sofort Tim Beltermann. Er ist den Angaben zufolge gleichzeitig für für interne Matrixfunktionen wie die Vertriebsplanung und -steuerung sowie für die Entwicklung Handelsnetz und Handelsleistung verantwortlich.

Beltermann war zuletzt Leiter Vertriebsplanung und -steuerung für den deutschen Markt („Markt Deutschland“). In seiner 19-jährigen Karriere bei BMW war er unter anderem Leiter der Vertriebsregion Deutschland Nord-Ost sowie Leiter Vertrieb und Marketing der Fuhrpark-Tochter Alphabet.

Neue Verantwortung für deutschen Markt

Die Vertriebsregionen Markt Deutschland und die Region Europa werden unter der Leitung von Bernhard Kuhnt, bislang BMW Group Leiter Markt Deutschland, zum Stichtag 1. April 2022 zusammengeführt. Stefan Teuchert, derzeit Leiter BMW Vertrieb Deutschland, übernimmmt ab sofort als sein Nachfolger innerhalb der Region Europa die Verantwortung für den Markt Deutschland.

Ebenfalls ab sofort übernimmt Thomas von Großmann die Verantwortung für den Vertrieb an Flotten-, Direkt- und Sonderkunden der BMW-Group. Er trat 1991 in den Konzern ein und begann seine Karriere als betriebswirtschaftlicher Händlerberater.

Er bekleidete verschiedene regionale Leitungsfunktionen, bis er 2011 die Leitung des Vertriebs Gebrauchte Automobile im deutschen Markt übernahm. Von 2016 bis heute leitete von Großmann den Vertrieb an Direkt- und Sonderkunden der BMW Group in Deutschland.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48161409)