Suchen

Bosch: Jetzt noch mehr Servicetrainings

| Autor: Steffen Dominsky

Bosch baut sein Schulungsangebot weiter aus. Neu hinzugekommen sind zusätzliche Schwerpunktthemen aus den Bereichen Diagnose, Elektronik sowie Karosserie und Komfort

Firmen zum Thema

Bosch bietet ab sofort noch mehr Trainings an.
Bosch bietet ab sofort noch mehr Trainings an.
(Bild: Bosch)

Jährlich qualifiziert Bosch in seinen Service-Training-Centern in Plochingen, Kassel und Wien rund 3.500 Werkstattmitarbeiter. Regelmäßig passt das Unternehmen dazu die Schulungsangebote an und erweitert sie. So gibt es seit diesem Jahr unter anderem das Schwerpunktthema Diagnose mit der Euro-5/6-Pass-Thru-Reprogrammierung von Steuergeräten. Darüber hinaus wurde aufgrund steigender Nachfrage das Angebot für Arbeiten an 48-Volt-Systemen deutlich erweitert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich Karosserie und Komfort, und zwar in der Justage von ACC-Systemen und Frontkameras mit dem Bosch-System DAS 3000.

Zudem wurden bewährte Schulungen um aktuelle Inhalte ergänzt, wie z. B. die Trainings zu Diesel-2-Common-Rail-Systemen im Pkw und Fahrerassistenzsystemen im Pkw sowie die Schulungen zur Fahrzeugmechanik. Die erfolgreiche Reihe der Multimediavorträge setzt Bosch 2020 mit dem Thema „Diagnosesysteme BMW“ am Beispiel des BMW 5er der Baureihe G31 (Bosch-Schlüsselnummer BMW 2120) fort.

Neben der theoretischen Wissensvermittlung stehen praktische Arbeiten mit Fehlersimulationen und strategischer Fehlersuche an modernen Pkws und Nutzfahrzeugen im Vordergrund der Trainings. Die Schulungen führen qualifizierte Trainer mit langjähriger Werkstatterfahrung in kleinen Gruppen durch. Dabei ermöglichen die Trainer immer wieder auch den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Auf der Onlineplattform Automotive Campus finden Werkstätten das komplette Trainingsprogramm der Service-Training-Center von Bosch.

(ID:46377765)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "bike & busines", "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group