Car-Garantie sichert Mercedes-Transporter ab

Redakteur: Joachim von Maltzan

Mercedes-Benz und der Spezialversicherer haben eine Gebrauchtfahrzeuggarantie für Transporter entwickelt. Sie gewährt Nutzfahrzeughaltern den gleichen Schutz wie Pkw-Fahrern.

Firmen zum Thema

(Foto: VBM)

Car-Garantie hat die im Pkw-Bereich seit 2005 bestehende Garantiepartnerschaft mit Mercedes-Benz auf den Nutzfahrzeugbereich ausgeweitet. Wie das Unternehmen mitteilte, können nun auch gebrauchte Mercedes-Benz-Transporter eine Gebrauchtwagengarantie erhalten. Die Versicherung wurde von Mercedes-Benz und Car-Garantie gemeinsam entwickelt.

Die Kunden können zwischen zwei Varianten wählen: ein Vollschutz mit Absicherung nahezu auf Neufahrzeuggarantie-Niveau und einen Baugruppenschutz für ältere Gebrauchtfahrzeuge. Die Garantie beginnt direkt mit dem Fahrzeugverkauf und hat eine Laufzeit von 12 oder 24 Monaten. Nach Ablauf der Garantiezeit kann der Kunde die Garantie jährlich um weitere 12 Monate über das „Mercedes-Benz Garantie-Paket Transporter“ verlängern lassen.

Im Garantiefall übernimmt Car-Garantie alle garantiepflichtigen Reparaturkosten, ohne dass der Kunde in Vorleistung treten muss. Car-Garantie trägt dabei die vollen Lohn- und Materialkosten. Erst ab einer Gesamtlaufleistung von 100.000 Kilometern leistet der Kunde an den Materialkosten einen Eigenanteil, der nach den tatsächlich gefahrenen Kilometern gestaffelt ist. Jeder Garantienehmer erhält neben seinem Garantiepass und der -urkunde auch eine persönliche Kundenkarte für die europaweite Inanspruchnahme. Die Garantie ist an das Fahrzeug gebunden und geht mit dem Verkauf des Transporters auf den neuen Besitzer über.

(ID:42533593)