Cecra wählt neuen Präsidenten

Jean-Charles Herrenschmidt löst Jean-Paul Bailly ab

| Autor: Christoph Baeuchle

Staffelübergabe: Jean-Charles Herrenschmidt (li.) übernimmt von Jean-Paul Bailly.
Staffelübergabe: Jean-Charles Herrenschmidt (li.) übernimmt von Jean-Paul Bailly. (Bild: Baeuchle / »kfz-betrieb«)

Cecra hat einen neuen Präsidenten. Auf ihrer Herbstversammlung haben die Mitglieder des europäischen Händlerverbandes Jean-Charles Herrenschmidt gewählt. Der Franzosen folgt Jean-Paul Bailly nach, der die vergangenen sechs Jahre das Amt innehatte.

Herrenschmidt ist Geschäftsführer der französischen Groupe Métin, einer der führenden Händler für die Marken des PSA-Konzerns. Zudem vertreibt die Handelsgruppe auch Fahrzeuge der Marken Volkswagen und Kia. Mit 1.100 Mitarbeitern hat die Autohausgruppe im vergangenen Jahr rund 24.000 Neu- und Gebrauchtwagen verkauft und einen Umsatz von 450 Millionen Euro erzielt.

An Herrenschmidts Seite sitzt Antje Woltermann, die als Vizepräsidentin die Fabrikatsgruppe verantwortet. „Wir kommen gut miteinander zurecht“, berichtet die ZDK-Geschäftsführerin. Sie freue sich auf die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Dabei steht die Branche vor großen Herausforderungen und muss diverse Themen angehen. Sie gehe davon aus, dass Jean-Charles Herrenschmidt frischen Wind in die Organisation bringe und für neue Themen offen sei, so Woltermann.

Die vergangenen sechs Jahre hatte Jean-Paul Bailly das Amt inne. Der Franzose folgte 2010 auf Jürgen Creutzig, der zuvor die Aufgaben zehn Jahre lang übernommen hatte. Bailly engagiert sich bereits seit mehr als 25 Jahren auf europäischer Ebene und ist im französischen Peugeot-Händlerverband aktiv. Zudem ist er Aufsichtsratsvorsitzender der Bailly Group Holding. Die Autohandelsgruppe betreibt zahlreiche Autohäuser für Marken wie Peugeot und Citroën sowie BMW und Mini und beschäftigt insgesamt mehr als 800 Mitarbeiter.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44284346 / Verbände)

Plus-Fachartikel

Toyota: „Ein relevanter Player“

Toyota: „Ein relevanter Player“

Die japanische Marke gibt im Nutzfahrzeuggeschäft Gas. Flottenchef Mario Köhler erklärt, warum der Hersteller eine eigene Nutzfahrzeugmarke ins Leben ruft und im Handel spezialisierte Light-Vehicle-Center installieren will. lesen

Nutzfahrzeugfinanzierung: Den Bedarf genau kennen

Nutzfahrzeugfinanzierung: Den Bedarf genau kennen

Transporterleasing ist nicht gleich Transporterleasing, weiß Christian Schüßler, Commercial Director von Arval Deutschland. Es braucht individuelle Angebote, um die Nutzfahrzeugkunden zu erreichen. lesen