Chevrolet bringt den Cruze als Kombi

Autor / Redakteur: SP-X / Andreas Grimm, Andreas Grimm

Unter dem Namen Cruze Station Wagon schickt der Importeur ein wichtiges Modell in diesen Tagen auf den deutschen Markt. Erhältlich ist der neue Chevrolet für knapp 16.000 Euro.

Der Chevrolet Cruze Station Wagon kommt im Juli in Deutschland auf den Markt.
Der Chevrolet Cruze Station Wagon kommt im Juli in Deutschland auf den Markt.
(Foto: Chevrolet)

Chevrolet erweitert das Angebot für sein Kompaktmodell Cruze um einen Kombi. Das Station Wagon genannte Modellderivat kostet in der Grundausstattung 15.990 Euro mit 1,6-Liter-Benzinmotor und ist ab Juli verfügbar. Der kompakte Kombi ist 4,68 Meter lang und bietet ein Ladevolumen von 500 Litern, der Kofferraum misst knapp einen Meter in der Länge. Bei umgeklappter Rückbank stehen 1.478 Liter Stauraum zur Verfügung. Damit orientiert er sich eng am Opel Astra Sports Tourer, mit dem er sich auch die technische Plattform teilt.

Nach Einschätzung des Importeurs soll der Chevrolet Cruze Station Wagon besonders Familien und Menschen ansprechen, „die sich für ihren aktiven Lebensstil einen Kompaktwagen mit variabler Staufläche wünschen“. Angesichts des Raumangebots und des Preises kommt der Cruze Station Wagon ebenfalls für Großkunden, Gewerbetreibende und Firmenflotten in Frage. Zu den Wettbewerbern gehören neben dem Opel Astra Sports Tourer (ab 16.990 Euro) unter anderem Ford Focus Turnier (ab 16.950 Euro) und Skoda Octavia Combi (ab 16.640 Euro).

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Parallel zur Einführung des Kombis führt Chevrolet eine Modellpflege durch, die auch Stufen- und Fließhecklimousine zugute kommen. Neben Änderungen am Scheinwerferdesign und im Innenraum gibt es neue Motoren. Erstmals ist ein 1,4-Liter-Turbobenziner mit 103 kW/140 PS (ab 21.945 Euro) zu haben, auf Dieselseite ergänzt ein 1,7-Liter-Motor mit 96 kW/130 PS (ab 23.090 Euro) das Programm. Unverändert bleiben die beiden Basisbenziner mit 1,6 (94 kW/124 PS) und 1,8 Litern Hubraum sowie der 2,0-Liter-Diesel, die ein Leistungsband von 91 kW/124 PS bis 120 kW/163 PS abdecken.

Der Chevrolet Cruze Station Wagon hat im NCAP-Sicherheitstest fünf Sternen erhalten und ist damit laut Chevrolet „eines der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse“. Neben der stabilen Karosseriestruktur sorgen elektronische Stabilitätskontrolle, Traktionskontrolle, Vierkanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung sowie sechs Airbags vorn und hinten für Sicherheit.

(ID:34381830)