Circle-wuerfel-weiss-FB.jpg (Circle Hallensysteme GmbH & Co. KG)

Circle Hallensysteme GmbH & Co. KG

https://www.cirlce-hallenbau.de

06.01.2023

Nutzungskonzepte und Raumaufteilung von Systemhallen - Erleben Sie die Vielfältigkeit einer Halle

Schnellbauhallen oder auch Systemhallen sind Gebäude, die schnell und einfach errichtet werden können und in der Regel aus modularen Elementen bestehen. Sie werden häufig als temporäre oder semi-permanente Unterkünfte, Lagerräume, Werkstätten, Produktionsstätten, Veranstaltungsräume oder Notunterkünfte verwendet. Machen Sie sich jetzt ein Bild von der Vielfältigkeit, die Ihnen mit einer Systemhalle zur Verfügung steht.

Die Nutzungskonzepte für Systemhallen sind sehr vielseitig und hängen in erster Linie von den Anforderungen und Wünschen des Nutzers ab. Ein wichtiger Faktor bei der Raumaufteilung ist die Größe der Halle und der zur Verfügung stehende Platz. Je nachdem, wie viel Platz zur Verfügung steht, können in der Halle beispielsweise ein oder mehrere Räume eingerichtet werden. Das Naheliegendste ist es natürlich die Halle als großen offenen Raum zu nutzen, in dem man beispielsweise ein Lager oder eine Werkstatt einrichtet. Man kann die Halle allerdings auch für Veranstaltungen, Ausstellungen oder andere Events vorsehen. Teilweise werden auch Systemhallen errichtet um als temporäre Produktionsstätte zu dienen während andere Teile des Betriebs umgebaut oder modernisiert werden.


Es ist jedoch auch möglich mehrere Funktionsbereiche in der Halle unterzubringen, indem man beispielsweise einen Teil der Halle als Lager- und einen anderen Teil als Werkstatt nutzt. Mit der Einbringung von vielen Trennwänden hat man zusätzlich die Möglichkeit die Halle in mehrere kleine Räume aufzuteilen. So können beispielsweise Büros, Aufenthaltsräume, Notunterkünfte oder Sanitäranlagen eingerichtet werden.


Auch Lagerbühnen können eine weitere gute Ergänzung bei der Raumaufteilung von Systemhallen sein, die auch in der Vertikalen weiteren Platz erschließen. Es sind Plattformen, die auch mehrere Etagen umfassen können und in der Halle errichtet werden und so das Platzangebot erhöhen. Insbesondere wenn die Halle als Lager genutzt werden soll bieten sich Lagerbühnen an. Die für Lagerbühnen verwendeten Materialien sind dabei hauptsächlich Stahl, Aluminium oder Holz und damit überaus belastbar, so dass auch schwere Güter ohne Probleme aufbewahrt werden können.


Lagerbühnen bieten viele Vorteile. Sie ermöglichen es, den Platz in der Halle effektiver zu nutzen, sind leicht zu installieren und können schnell angepasst werden, wenn sich die Anforderungen an das Lager ändern. Sie sind eine gute Wahl für Unternehmen und Organisationen, die ihre Lagerkapazitäten erweitern möchten und auf der Suche nach einer kostengünstigen und flexiblen Lösung sind.


Je nach Anforderung an die Halle ist es auch Möglich diese zu beheizen und zu kühlen. Beispielsweise kann man Heiz- und Klimageräte einsetzen, um eine angenehme Temperatur zu gewährleisten und mit entsprechender Dämmung auch zu halten oder man kann mit Ventilatoren und Lüftungssystemen die Luftzirkulation verbessern, was gerade bei den erhöhten Anforderungen an den Infektionsschutz der letzten Jahre viel an Bedeutung gewonnen hat.


Insgesamt gibt es viele verschiedene Möglichkeiten wie man Systemhallen nutzen und aufteilen kann. Die Wahl der Raumaufteilung hängt in erster Linie von Ihren Anforderungen und Wünschen ab. Es ist wichtig, dass das Nutzungskonzept gut durchdacht und sorgfältig geplant wird, um sicherzustellen, dass die Halle effektiv genutzt wird. Es ist auch wichtig, dass alle notwendigen Einrichtungen und Ausstattungen vorhanden sind, um den Betrieb der Halle sicherzustellen. Wir sorgen dafür, dass alle nötigen Punkte bedacht werden und stehen Ihnen mit unserer langjährigen Planung zur Seite.


Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular um einen Termin zu machen, bei dem wir Ihre Vorstellungen erfassen, um ein individuell für Sie zugeschnittenes Konzept vorlegen zu können.