Citroën-Rückruf: Motorhaube kann sich öffnen

Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Andreas Wehner

Nach dem Berlingo müssen nun auch viele C4, DS4 und C4 Cactus in die Vertragswerkstätten, weil sich die Haube während der Fahrt öffnen könnte.

Firmen zum Thema

Auch beim C4 Cactus kann sich die Motorhaube während der Fahrt öffnen.
Auch beim C4 Cactus kann sich die Motorhaube während der Fahrt öffnen.
(Bild: Citroën)

Der Citroën Berlingo ist nicht das einzige Modell, für das derzeit ein Rückruf für die Motorhaubenverriegelung läuft. Ein Sprecher der deutschen Pressestelle von PSA bestätigte auf Anfrage, dass auch der C4 Cactus (März 2014 bis September 2015) von dem Problem einer sich möglicherweise während der Fahrt öffnenden Motorhaube betroffen ist. Laut einer Warnmeldung des KBA gilt dies auch für die Baureihen C4 und DS4 der Baujahre 2009 bis 2016.

Stückzahlangaben zu diesen Aktionen blieb der Sprecher bislang schuldig. Nach unseren Informationen sind in Deutschland über 45.000 Einheiten betroffen, wovon nicht ganz die Hälfte bereits abgearbeitet ist, weil der Rückruf seit Anfang November läuft. Die Aktionen tragen die Kürzel „NTT“ und „NUH“. Für verwandte Peugeot-Modelle gibt es bislang keinen vergleichbaren Rückruf.

In der Werkstatt müsse ein zusätzliches Bauteil montiert werden, „um die Verriegelungsvorrichtung der Motorhaube zu verstärken. Diese Arbeit ist erforderlich, um die mit einem fehlerhaften Verschließen der Motorhaube verbundenen Gefahren sicher zu vermeiden“, erklärte der Sprecher. Konkret geht es um eine verbesserte Halterung des Schließfallenkabels am Motorhaubeninnenblech. Bei einzelnen Modellen muss wohl die Motorhaube komplett getauscht werden.

(ID:44512446)