Compeon: Geld auf Knopfdruck

Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Über die digitale Plattform Compeon können Unternehmer unterschiedliche Finanzprodukte, die sie für ihren eigenen Betrieb benötigen, in Anspruch nehmen. Die große Auswahl erhöht die Transparenz und die Vergleichbarkeit und hilft, Kosten zu sparen.

Neuland für viele Unternehmer: Sie können Unternehmenskredite auch online beantragen.
Neuland für viele Unternehmer: Sie können Unternehmenskredite auch online beantragen.
(Bild: © contrastwerkstatt - stock.adobe.com)

Jeder Unternehmer kennt die Situation: Er braucht frisches Geld für seinen Betrieb. Vielleicht stehen Investitionen an oder er hat das Umsatzvolumen gesteigert und muss nun seine Betriebsmittel aufstocken, oder er braucht Kapital für eine Nachfolgeregelung. In der Vergangenheit vereinbarte der Unternehmer in diesem Fall einen Termin bei seiner Hausbank und musste sich dort vor seinem Bankberater praktisch komplett ausziehen, weil dieser ihn so mit Fragen löcherte. Wenn der Unternehmer dann auch noch Vergleichsangebote einholen wollte, ging die Prozedur wieder von vorne los. Spaß machen solche Gespräche nicht.

Inzwischen gibt es eine Alternative dazu, und zwar in Form eines digitalen Marktplatzes. Solche Plattformen kennen die meisten Menschen, wenn sie bei Ebay.de etwas einkaufen wollen, sich bei Immoscout.de für eine Wohnung interessieren oder bei Autoscout.de und Mobile.de nach einem passenden Auto suchen. Praktisch für jede Ware und Dienstleistung gibt es digitale Marktplätze. Das gilt inzwischen auch für den Finanzbedarf mittelständischer Unternehmen.