Weitere Plus-Fachartikel Wirschaft

Bank 11: Digital aufrüsten

Bank 11: Digital aufrüsten

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen. lesen

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Ohne die Finanzdienstleistungen wären die Absatzrekorde der deutschen Hersteller in den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen. Jetzt sind aber neue Geschäftsmodelle gefragt, wollen die Autobanken auf Dauer erfolgreich bleiben. lesen

Autoabos: Das neue All-inclusive

Autoabos: Das neue All-inclusive

Start-ups und Hersteller entwickeln fleißig digitale Abokonzepte – die Händler bleiben dabei vielfach außen vor. Für die Betriebe ist es höchste Zeit, das Mobilitätszepter selbst in die Hand zu nehmen. Das ist weder kompliziert noch teuer. lesen

Best Group: „Freiräume gewinnen“

Best Group: „Freiräume gewinnen“

Das sorgte für Aufsehen: Vor Kurzem fusionierten sieben VW-geprägte Autohäuser in der Region Rhein-Main-Neckar zum Mega-Dealer. Die Geschäftsführer der neuen Best Group, Marcus Müller und Jürgen Ruchti, sprachen jetzt über die Gründe. lesen

Maserati: „Die Lage ist ernst“

Maserati: „Die Lage ist ernst“

Der Absatz des deutschen Maserati-Netzes wird auch in diesem Jahr sehr deutlich zurückgehen. Wo es hakt und warum es jetzt besser werden soll, erläutert der für den deutschen Markt verantwortliche Manager Amaury La Fonta im Interview. lesen

Neue Mitbewerber der Kfz-Branche: Stromanbieter ante portas

Neue Mitbewerber der Kfz-Branche: Stromanbieter ante portas

Bislang kannten Autohäuser ihre Elektrotechniker und Energieversorger nur als Dienstleister, die ihnen Strom anschließen und liefern. Schon bald könnten sie jedoch zu Mitbewerbern werden, die E-Autos verkaufen und warten. Einige tun es bereits. lesen

Cyberversicherungen: „Vollkasko für IT-Systeme“

Cyberversicherungen: „Vollkasko für IT-Systeme“

Hanno Pingsmann, Geschäftsführer der auf Cyberattacken spezialisierten Versicherungsplattform Cyber Direkt, informiert über die typischen Einfallstore und was Autohäusern droht, wenn sie sich nicht absichern. lesen

Onlinevertrieb: Letzte Lücken überbrücken

Onlinevertrieb: Letzte Lücken überbrücken

Angucken ja, kaufen nein: Autos online zu bezahlen oder zu finanzieren, ist auf Händlerwebsites bislang kaum möglich. Bezahldienstleister und Banken sind jedoch dabei, die entscheidenden Hürden für Autohäuser im E-Commerce aus dem Weg zu räumen. lesen

Cyberkriminalität: Vorsicht, Datendiebe!

Cyberkriminalität: Vorsicht, Datendiebe!

Die Cyberkriminellen haben auch kleine Autohäuser im Visier. Ein Verschlüsselungstrojaner kann einen Betrieb schnell 100.000 Euro kosten. Werden Kundendaten gestohlen, kann der Schaden existenzbedrohend sein. Doch es gibt Schutzschilder. lesen

Modulare Händlerwebsites: Baustein für Baustein

Modulare Händlerwebsites: Baustein für Baustein

Modulare Systeme sind eine Alternative zu individuell programmierten Händlerwebsites. Zum Preis eines oft vorgegebenen Gestaltungsrahmens bieten sie Autohäusern meist einen großen Funktionsumfang. Daneben winken noch weitere Vorteile. lesen