Weitere Plus-Fachartikel Neuwagen

Mazda: „Eine Steigerung ist machbar“

Mazda: „Eine Steigerung ist machbar“

Mazda-Deutschland-Vertriebsdirektor René Bock schildert, wie er in diesem Jahr die anvisierten zwei Prozent Marktanteil erreichen will, warum der Importeur an der Wechselprämie festhält und wie er den Handel auf die Elektrifizierung vorbereitet. lesen

Jeep läuft, Alfa stockt

Jeep läuft, Alfa stockt

Bei Jeep läuft es für den neuen Marken-Chef Danio Carboni exzellent. Da kann man es neuen Alfa/Jeep-Partnern kaum verdenken, dass sie sich zunächst auf die boomende SUV-Marke konzentrieren. Bei Alfa dagegen gilt es erstmal, die Marke zu pflegen. lesen

VW: „Ab sofort denken wir vom Kunden her“

VW: „Ab sofort denken wir vom Kunden her“

Der neue Deutschlandchef Holger Santel will den VW-Handel digital fit machen. Dabei setzt er auf seine Erfahrungen aus sechs Jahren China. Was die Händler hierzulande nun erwartet. lesen

Fiat/Abarth: Sanftes Wachstum

Fiat/Abarth: Sanftes Wachstum

FCA Deutschland will den Druck aus der Zentrale nicht mehr 1:1 an die Partner weitergeben. Auch für Fiat setzt Marken-Chef Roberto Debortoli auf faire, machbare Zielvorgaben. Bei den Modellen stehen der Tipo und der 500 X im Fokus der Bemühungen. lesen

Skoda: Entscheidend ist die Rentabilität im Handel

Skoda: Entscheidend ist die Rentabilität im Handel

Skoda schließt 2019 die letzten Lücken im Modellangebot und bereitet sich auf die E-Mobilität vor. Wie sich dadurch die Zielgruppen verändern und welche Rolle der Handel noch spielt, erläutern Skoda-Geschäftsführer Frank Jürgens und Vertriebschef Stefan Quary. lesen

Peugeot Deutschland: Passt der Mix, passt der Bonus

Peugeot Deutschland: Passt der Mix, passt der Bonus

Ob Diesel-, Benzin-, Elektro- oder Hybridantrieb – für Geschäftsführer Steffen Raschig ist Peugeot heute und künftig gut aufgestellt. Damit Händler und Hersteller weiter gutes Geld verdienen, setzt er auf Spielregeln, die für alle Partner gelten. lesen

Honda: „Null Tageszulassungen“

Honda: „Null Tageszulassungen“

Die Zeiten, in denen Honda zu den Spitzenreitern bei den taktischen Zulassungen zählte, sind Geschichte. Deutschland-Vizepräsident Ingo Nyhues schildert, wie sich die strategische Neuausrichtung im Handel auswirkt. lesen

Renault: Rückenwind für 2019

Renault: Rückenwind für 2019

Im laufenden Jahr bringt Renault drei neue und überarbeitete Modelle auf den Markt. Da ist Wachstum Pflicht. Vertriebsvorstand Christophe Mittelberger sagt, was auf das Netz zukommt und was er erwartet. lesen

Porsche: „Kein Neubau nötig“

Porsche: „Kein Neubau nötig“

Viele Händler haben in den vergangenen Jahren erst neu gebaut. Jetzt fordert der Hersteller eine neue Architektur. Deutschlandchef Alexander Pollich erläutert, was das für die Partner bedeutet – und warum 2019 für die Marke ein besonderes Jahr ist. lesen

2018: Ein Ausnahmejahr für Mazda

2018: Ein Ausnahmejahr für Mazda

Nach einem Konsolidierungsjahr nimmt Mazda Deutschland Kurs auf 70.000 Neuzulassungen. Geschäftsführer Bernhard Kaplan schildert, welche Rolle die neuen Modelle dabei spielen und wie der Handel wirtschaftlich dasteht. lesen