Weitere Plus-Fachartikel Gebrauchtwagen

Fahrzeugpool 24: Runter vom Hof, rein in den Pool

Fahrzeugpool 24: Runter vom Hof, rein in den Pool

Das Gebrauchtwagengeschäft bezeichnet die Feser-Graf-Gruppe als ihr Steckenpferd. Damit das so bleibt, müssen sich aber auch die Franken weiterentwickeln. Im Wiederverkäufer-Business haben sie nun einen neuen Hebel gefunden. lesen

Die großen Online-Marktplätze: Börsendämmerung

Die großen Online-Marktplätze: Börsendämmerung

Der Markt der Online-Fahrzeugbörsen erlebt radikale Veränderungen: Autoscout 24 wechselt den Besitzer, und mit Mobile.de könnte dies auch bald passieren. Das hat Auswirkungen auf den Handel – der sich selbst unabhängiger von den Marktplätzen machen will. lesen

Kundenkommunikation per Messenger-Dienst: Eins zu null für den Chat

Kundenkommunikation per Messenger-Dienst: Eins zu null für den Chat

BMW setzt in seinen Niederlassungen auf Whatsapp, um die Anrufflut der Servicekunden einzudämmen. Per Chatbot werden sie informiert, wo sich ihr Auto gerade befindet und wann es abholbereit ist. Die Kennzahlen belegen: Der neue Kanal funktioniert. lesen

BDK: „Wir sehen uns als eine Alternative“

BDK: „Wir sehen uns als eine Alternative“

Die neue Plattform „Juhu Auto“ ist Teil der Digitalisierungsoffensive der BDK, die darauf abzielt, den Handel zu stärken. Dr. Hermann Frohnhaus, Sprecher der Geschäftsführung der BDK, spricht über den strategischen Ansatz von „Juhu Auto“. lesen

Facebook-Marketplace: Alternative am Anfang

Facebook-Marketplace: Alternative am Anfang

Autoinserate im Onlinenetzwerk: Seit rund einem Jahr können Händler auch auf Facebook strukturiert Fahrzeuge inserieren. Dafür arbeitet die Plattform mit einer Reihe von Partnern zusammen. Mit Kennzahlen hält sich Facebook allerdings zurück. lesen

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Auch unter den Spezial-Fahrzeugbörsen beleben neue Wettbewerber den Markt. Nadja Sörgel von der Plattform Tradus spricht im Interview darüber, wo der Marktplatz aus ihrer Sicht im Vergleich zu den Platzhirschen die Nase vorn hat. lesen

Santander Consumer Bank: Digital und komfortabel

Santander Consumer Bank: Digital und komfortabel

Das Autohaus B1-Automobile aus Olpe nutzt seit sechs Wochen den digitalen Vertragsabschluss des Mönchengladbacher Finanzdienstleisters für Finanzierungsverträge von Kunden. Ein Erfahrungsbericht. lesen

Onlineverkauf: Wie sich das Henne-Ei-Problem löst

Onlineverkauf: Wie sich das Henne-Ei-Problem löst

Das Volumen direkter Autoverkäufe über das Internet liegt heute zwar noch auf überschaubarem Niveau. Trotzdem treiben einzelne Händler, Dienstleister und Hersteller den E-Commerce voran. Dafür haben sie gute Gründe. lesen

Gebrauchtwagenmanagement: Standzeitverkürzer

Gebrauchtwagenmanagement: Standzeitverkürzer

Kritisch ist im Gebrauchtwagengeschäft die Zeit zwischen der Fahrzeugannahme und der Erstellung der Verkaufsanzeige. Je schneller ein Autohaus hier agiert, desto besser. Bei Helming & Sohn GmbH setzt man dafür auf eine onlinebasierte Software. lesen

Gebrauchtwagensoftware: Standzeit runter, Marge rauf

Gebrauchtwagensoftware: Standzeit runter, Marge rauf

Der französische Marktführer für Gebrauchtwagensoftware will auch in Deutschland Fuß fassen. Die Besonderheit der Software von Groupe Argus: Sie soll gleich mehrere Programme ersetzen. lesen