Alle Plus-Fachartikel Recht

Unternehmenssanierung: Präventiv restrukturieren

Unternehmenssanierung: Präventiv restrukturieren

In Kürze tritt die lange erwartete EU-Richtlinie über Restrukturierung und Insolvenz in Kraft. Diese gibt sanierungsfähigen Unternehmen eine zweite Chance und ermöglicht ihnen eine vollständige Entschuldung nach maximal drei Jahren. lesen

Nachzahlungszinsen: Unzeitgemäßer Zinssatz

Nachzahlungszinsen: Unzeitgemäßer Zinssatz

Die Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen mehren sich. Das Bundesfinanzministerium hat nun mit einer Anweisung an die Finanzbehörden darauf reagiert. lesen

Wartungsfehler: Pflicht zum Schadenersatz

Wartungsfehler: Pflicht zum Schadenersatz

Verursacht eine Werkstatt durch fehlerhafte Arbeiten Schäden an einem Kundenfahrzeug, kann der Besitzer des Pkws in einigen Fällen auch dann Schadenersatz verlangen, wenn er vorher die Werkstatt nicht zur Nachbesserung aufgefordert hat. lesen

Gesellschafterdarlehen: Vorsicht bei Finanzspritzen

Gesellschafterdarlehen: Vorsicht bei Finanzspritzen

Ein höchstrichterliches Urteil verschärft die steuerlichen Rahmenbedingungen für Gesellschafterdarlehen und -bürgschaften. Gläubiger können Ausfälle vielfach nicht mehr geltend machen. Was Gesellschafter wissen sollten und welche Auswege bleiben. lesen

Sozialversicherung: Schwierige Rückkehr

Sozialversicherung: Schwierige Rückkehr

Von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung zu wechseln, davon träumen viele ältere Menschen, denen die Beiträge für die Krankheitsvorsorge zu teuer werden. Doch das geht nur in wenigen Einzelfällen. lesen

Kaufrecht: Gern verwechselt

Kaufrecht: Gern verwechselt

Es gibt wesentliche Unterschiede zwischen einer Garantie und der Gewährleistung – und diese wirken sich auch auf die Rechte der Verbraucher gegenüber gewerblichen Verkäufern oder Herstellern aus. lesen

Steuer- und Handelsrecht: Drastische Auswirkungen

Steuer- und Handelsrecht: Drastische Auswirkungen

Unternehmen, die nach IFRS (International Financial Reporting Standards) bilanzieren, müssen spätestens für das am 1. Januar 2019 beginnende Geschäftsjahr neue Regeln anwenden. Betroffen hiervon sind insbesondere Leasingverträge. lesen

Gesellschafterbürgschaft: Die Haftungsfalle droht

Gesellschafterbürgschaft: Die Haftungsfalle droht

Die meisten Bürgen unterschätzen die Risiken, die mit Gesellschafterbürgschaften verbunden sind. Häufig wissen sie nicht, dass sie im Fall einer Insolvenz auch noch haften können, wenn die verbürgte Kreditforderung schon zurückgezahlt worden ist. lesen

Mindestlohn: Neue Lohngrenze

Mindestlohn: Neue Lohngrenze

Die Bundesregierung hat das seit 2015 bestehende Mindestlohngesetz geändert und eine neue Lohnuntergrenze bestimmt – diese ist seit Januar dieses Jahres gültig. lesen

Steuerrecht: Was bringt das neue Jahr?

Steuerrecht: Was bringt das neue Jahr?

Der Gesetzgeber hat viele steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Änderungen beschlossen. Dabei handelt es sich zwar überwiegend um kleinere Anpassungen der vorhandenen Gesetze. Für die Steuerpflichtigen sind sie dennoch von Bedeutung. lesen