Suchen

Turbolader Continental baut Ersatzteilprogramm aus

Autor: Jakob Schreiner

Nach den ersten Anwendungen für diverse Ford-Modelle bietet Continental seine Turbolader auch für etliche Modelle von BMW, Mini und die VW-Konzernmarken an. Dabei setzt der Zulieferer in erster Linie auf Volumenmodelle.

Firmen zum Thema

Continental hat ab sofort Turbolader für einige volumenstarke Modelle von BMW, Mini und dem VW-Konzern auf Lager.
Continental hat ab sofort Turbolader für einige volumenstarke Modelle von BMW, Mini und dem VW-Konzern auf Lager.
(Bild: Continental)

Der Automobilzulieferer Continental hat sein Programm an Turboladern für den Aftermarket erweitert. Wie das Unternehmen am Dienstag in Schwalbach mitteilte, sind ab sofort auch Turbolader für Modelle von BMW, Mini und VW-Konzernmarken verfügbar. Bislang gab es die Serienturbolader nur für diverse Ford-Modelle.

Die Neuaufnahmen decken einige Volumenmodelle von BMW und des Volkswagen-Konzerns ab. Dazu zählen Audi A3, Seat Leon, Skoda Octavia und Kodiaq sowie VW Passat und Tiguan. Des Weiteren gibt es Lader für die BMW-Modelle 1er, 2er, 3er, 4er, X1 sowie Mini Clubman, Cabriolet und Countryman.

Werkstätten können die Turbolader sowie das Zubehör zur Fahrzeuginstandsetzung über spezialisierte Turbolader-Distributoren beziehen. Die Anzahl an Spezialisten, mit denen der Zulieferer kooperiert, soll in Zukunft weiter ausgebaut werden, heißt es weiter.

(ID:46998982)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Redakteur Ressort Service & Technik