Nissan schließt nach heftigen Verlusten Werk in Barcelona

Nissan schließt nach heftigen Verlusten Werk in Barcelona

Die Corona-Pandemie trifft Nissan. Der japanische Hersteller muss einen hohen Verlust verkraften. Erste Sparmaßnahme ist die Schließung des Werks in Barcelona. Weitere Kürzungen werden wohl folgen. lesen

Erstauflage einer virtuellen Oldtimermesse

Erstauflage einer virtuellen Oldtimermesse

Die Messesaison für 2020 ist realistischerweise gelaufen – zumindest was Veranstaltungen mit viel Live-Publikum angeht. In diese Lücke will nun eine neue Online-Messe für Oldtimer stoßen, die ab Mitte Juni Anbieter und Classic-Kunden virtuell zusammenbringen will. lesen

Jeder Dritte erwägt Kauf eines E-Scooters

Jeder Dritte erwägt Kauf eines E-Scooters

Laut einer Umfrage ist das Interesse am Kauf eines eigenen E-Scooters bei den Deutschen deutlich gestiegen. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat dazu beigetragen. lesen

Fast jeder Vierte hat wegen Corona auf Werkstatt-Besuch verzichtet

Fast jeder Vierte hat wegen Corona auf Werkstatt-Besuch verzichtet

Aufgrund der Corona-Pandemie haben viele Kunden ihre geplanten Werkstatt-Besuche im März und April nicht wahrgenommen. Nach dem Ende des Lockdowns dürfte sich die Lage für viele Betriebe nun aber wieder etwas entspannen. lesen

Streit um Kaufprämie: „Für viele Firmen tickt die Uhr“

Streit um Kaufprämie: „Für viele Firmen tickt die Uhr“

Auto-Kaufprämien – ja oder nein? Wenn ja – nur für E-Antriebe oder auch für moderne Verbrenner? Weiter gibt es darüber zahlreiche Diskussionen. Im politischen Umfeld verschärft sich nun der Ton. lesen

Frankreich will Autobranche mit acht Milliarden Euro stützen

Frankreich will Autobranche mit acht Milliarden Euro stützen

Ein milliardenschweres Hilfsprogramm soll den französischen Autobauern den Weg aus der Corona-Krise erleichtern. Unter anderem wird der Staat den Kauf von Neuwagen noch stärker fördern als bislang. lesen

Kein Recht auf Entschädigung wegen Corona-bedingter Betriebsschließung

Kein Recht auf Entschädigung wegen Corona-bedingter Betriebsschließung

In einem Eilverfahren hat das Landgericht Heilbronn entschieden, dass eine Unternehmerin keine Entschädigungsansprüche hat, weil sie ihren Laden Corona-bedingt schließen musste. lesen

Kfz-Gewerbe klagt weiter über geschlossene Zulassungsstellen

Kfz-Gewerbe klagt weiter über geschlossene Zulassungsstellen

Seit fast vier Wochen hat der Autohandel nach dem Shutdown zwar wieder seine Verkaufsflächen geöffnet, doch von Normalität kann längst noch keine Rede sein. Allen voran fehlen derzeit kaufwillige Kunden, aber auch mancherorts immer noch die Möglichkeit, ein verkauftes Auto zuzulassen. lesen

»kfz-betrieb« Nutzfahrzeuge Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Service Award 2020

Best Practice im Service

Sie haben in Ihrem Markenbetrieb clevere, innovative Ideen für das Servicegeschäft? Dann sind Sie unser Kandidat für den herstellerneutral und deutschlandweit ausgeschriebenen 25. Service Award von »kfz-betrieb«. Bis zum 29. Mai 2020 online bewerben.

Blitzumfrage im Kfz-Gewerbe: Die Angst vor dem Konkurs sinkt

Blitzumfrage im Kfz-Gewerbe: Die Angst vor dem Konkurs sinkt

Die Soforthilfen der Länder zeigen Wirkung. Die Angst vor der Pleite ist zumindest im Kfz-Gewerbe in Baden-Württemberg laut einer Blitzumfrage etwas gesunken. Doch von Optimismus kann noch keine Rede sein. lesen

Corona-Lockdown sorgt für historisch wenige Verkehrstote

Corona-Lockdown sorgt für historisch wenige Verkehrstote

Die Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie hatten auch auf den Straßenverkehr in Deutschland Auswirkungen. Laut Statistischem Bundesamt gab es im März so wenige tödliche Verkehrsunfälle wie noch nie seit der Wiedervereinigung. lesen

Hyundais Online-Showroom erlebt Corona-Boom

Hyundais Online-Showroom erlebt Corona-Boom

Bereits vor der Corona-Krise ist das Online-Showroom-Konzept bei Hyundai an den Start gegangen. Nach dem Lockdown im März profitierte der Importeur von einem deutlichen Plus an Interessenten. Jedoch bleibt längst nicht jeder potenzielle Kunde am anderen Ende der Leitung. lesen

Autohandel sitzt auf rund 15 Milliarden Euro

Autohandel sitzt auf rund 15 Milliarden Euro

Neuwagen im Wert von knapp 15 Milliarden Euro können im Autohandel nicht abfließen, weil Käufer auf eine Kaufprämie warten. Der ZDK fordert, diese Hängepartie sofort zu beenden. Die Entscheidungsgrundlage für den Bund zur Kaufprämie müsse noch nächste Woche auf den Weg gebracht werden. lesen


Boomendes Batteriegeschäft dank Corona?

Boomendes Batteriegeschäft dank Corona?

Während der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stand sich so manches Auto nicht nur die Reifen platt. Auch die Starterbatterien könnten gelitten haben – davor warnen die Batterieexperten von Varta und geben Tipps für die Batteriepflege. lesen

VW-Handel: Mehrheit setzt auf fixen Bonus

VW-Handel: Mehrheit setzt auf fixen Bonus

Für das laufende Quartal können VW-Händler den Bonus im Neuwagengeschäft fixieren lassen. Laut Partnerverbandspräsident Dirk Weddigen von Knapp setzt die „überwiegende Mehrheit“ darauf. Könnte es das Aus für eine leistungsbezogene Vergütung bedeuten? lesen

Audi: „Wir legen gerade den Grundstein für künftigen Erfolg“

Audi: „Wir legen gerade den Grundstein für künftigen Erfolg“

Audi ist von der Corona-Krise gebeutelt, der Hersteller rechnet im laufenden Jahr mit einem sinkenden Absatz. Vertriebsvorständin Hildegard Wortmann wähnt die Ingolstädter dennoch auf einem guten Weg – vor allem digital. lesen

BMW will trotz düsterer Prognosen Dividende ausschütten

BMW will trotz düsterer Prognosen Dividende ausschütten

Trotz lauter Kritik will BMW 1,6 Milliarden Euro Dividende an seine Aktionäre ausschütten. Firmenchef Oliver Zipse und der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Norbert Reithofer, erläuterten am Donnerstag, warum. Zipse gab zudem einen Ausblick für die kommenden Monate. lesen

Autoindustrie warnt: Ohne Kaufprämie kommt es zu Entlassungen

Autoindustrie warnt: Ohne Kaufprämie kommt es zu Entlassungen

In der Debatte um eine staatliche Autokaufprämie erhöht der Verband der Automobilindustrie den Druck auf die Politik. Ohne eine solche Maßnahme sei die Branche zu Entlassungen gezwungen, sagte Vizepräsident Arndt Kirchhoff. lesen

Musk setzt Tesla-Mitarbeiter unter Druck: Wer nicht kommt, bekommt kein Geld

Musk setzt Tesla-Mitarbeiter unter Druck: Wer nicht kommt, bekommt kein Geld

Teslas Weg aus dem Corona-Lockdown bleibt von vielen Nebengeräuschen begleitet. Offenbar befindet sich Firmenchef Elon Musk nicht nur im Clinch mit den Behörden. Auch in der Belegschaft rumort es. lesen