Dacia Duster – konkurrenzlos günstig

Optimierte zweite Generation bleibt sich treu

| Autor: sp-x

Als Marktstart für die zweite Generation des Duster gibt Renault den 13. Januar 2018 an.
Als Marktstart für die zweite Generation des Duster gibt Renault den 13. Januar 2018 an. (Bild: Dacia)

Zu Preisen ab 11.290 Euro startet im Januar die zweite Generation des Dacia Duster. Die Basisversion kommt mit Frontantrieb und einem 84 kW/114 PS starken Benziner daher. Das günstigste Allradmodell kostet 15.400 Euro.

Zur Ausstattung des kleinen SUV zählen in der Standardversion „Access“ unter anderem elektrische Fensterheber und ein Geschwindigkeitsbegrenzer. Für rund 1.000 Euro mehr (Niveau „Essential“) sind auch Radio, Dachreling und Nebelscheinwerfer an Bord. Eine Klimaanlage gibt es ab der „Comfort“-Ausstattung, ab der auch Allradantrieb zu haben ist, für weitere rund 1.200 Euro Aufpreis. Das Top-Modell „Prestige“ (ab 15.950 Euro) verfügt über Rückfahrkamera, Navigationssystem und 17-Zoll-Felgen.

Neben dem 1,6 Liter großen Einstiegsbenziner ist der Duster wie gehabt mit einem 92 kW/125 PS starken 1,2-Liter-Turbobenziner zu haben. Als Diesel stehen zwei 1,5-Liter-Motoren mit 66 kW/90 PS und 81 kW/110 PS zur Wahl. Künftig soll ein Erdgasmodell das Angebot komplettieren.

Auch in Generation zwei bleibt der Duster hinter dem Lada Taiga 4x4 (ab 11.790 Euro) das günstigste Allradauto in Deutschland. Während sich der Preis für das 4x4-Modell gegenüber dem Vorgänger nicht geändert hat, ist die Einstiegsvariante mit Frontantrieb um rund 600 Euro teurer geworden.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45002677 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Unternehmensfinanzierung: Finanzen neu justieren

Unternehmensfinanzierung: Finanzen neu justieren

Wer seinen Händlervertrag verliert, muss häufig auch seine Kredite neu regeln, da ihm dann auch meist der Zugang zur Herstellerbank fehlt. Der Unternehmensberater Carl-Dietrich Sander gibt Tipps, wie man mit einer solchen Situation umgehen sollte. lesen

Vertrag weg – was nun?

Vertrag weg – was nun?

Immer wieder passiert es: Der Hersteller kündigt seinem langjährigen Partner den Vertrag, oder der Kfz-Betrieb lehnt es ab, die steigenden Standardanforderungen zu erfüllen. Es folgt der mühsame und steinige Weg in die unternehmerische Freiheit. lesen