Daimler baut Führung der Autosparte um

Neue Aufgabenverteilung

| Autor: dpa

(Bild: Daimler)

Daimler baut die Führung seiner wichtigsten Sparte Mercedes-Benz um und zieht wichtige Funktionen an der Konzernspitze zusammen. So ist Vorstandschef Ola Källenius künftig auch direkt für das Van-Geschäft zuständig, das zuletzt Milliardenverluste angehäuft hatte und bislang von Personalvorstand Wilfried Porth verantwortet wurde. „Dem eigenen Wunsch von Wilfried Porth entsprechend wird er sich nun ganz auf die umfassenden Personalrestrukturierungsmaßnahmen und die Herausforderungen der Transformation im Personalbereich konzentrieren“, teilte Daimler am Donnerstag mit.

Den Posten des Sparten-Finanzvorstandes übernimmt Konzern-Finanzchef Harald Wilhelm zusätzlich zum 1. April. Der bisherige Finanzvorstand der Mercedes-Benz AG, Frank Lindenberg, verlässt das Unternehmen „im besten gegenseitigen Einvernehmen“. Er war lange Jahre Finanzvorstand von Daimler Trucks und dann von Mercedes.

Auch die Aufgaben von Entwicklungsvorstand Markus Schäfer werden ausgeweitet. Er verantwortet künftig als Chief Operating Officer nun auch für die Auto-Sparte die komplette Entwicklungs- und Produktionskette.

Ziel des Umbaus sei, Entscheidungen schneller umsetzen zu können und Doppelstrukturen abzubauen, hieß es. Die Änderungen sollen zum 1. April wirksam werden. Daimler hatte vergangene Woche einen heftigen Gewinneinbruch verkünden müssen. Vorstandschef Källenius steht unter Druck, möglichst schnell das Ruder herumzureißen und Kosten in Milliardenhöhe einzusparen.

Daimler-Gewinn sackt weiter ab

Daimler-Gewinn sackt weiter ab

11.02.20 - Zum ersten Mal legt Ola Källenius als Daimler-Chef die Bilanz des Autobauers vor. Der Schwede spart an allen Ecken und Enden, um den Konzern wieder profitabler zu machen. Die Effekte lassen aber noch auf sich warten. lesen

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46375220 / Wirtschaft)

Plus-Fachartikel

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Im digitalen Zeitalter wird sich der Automobilhandel weiter stark verändern. Das beeinflusst auch das Geschäft der unabhängigen Finanzdienstleister im Kfz-Gewerbe. Thomas Hanswillemenke und Maik Kynast erläutern, was das für ihre Bank bedeutet. lesen

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Lange Laufzeiten, niedrige Zinsen und geringe Monatsraten – so sehen viele Kredit- angebote in der Werbung aus. Doch für den Kunden und auch für das Autohaus sind sie häufig nicht die beste Wahl. lesen