Suchen

Daimler Buses bekommt neuen Vertriebschef

Autor: Christoph Seyerlein

Nach 35 Jahren bei Daimler geht Ulrich Bastert Ende September in den Ruhestand. Seine Rolle als Vertriebschef von Daimler Buses wird mit Mirko Sgodda (Foto) ein Konzern-erfahrener Nachfolger übernehmen.

Firmen zum Thema

Mirko Sgodda wird zum 1. Oktober 2020 neuer Head of Marketing, Sales and Customer Services bei Daimler Buses.
Mirko Sgodda wird zum 1. Oktober 2020 neuer Head of Marketing, Sales and Customer Services bei Daimler Buses.
(Bild: Daimler)

Mirko Sgodda wird zum 1. Oktober 2020 die Verantwortung für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Kundendienst bei Daimler Buses übernehmen. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, folgt er auf Ulrich Bastert (60), der nach 35 Jahren im Konzern in den Ruhestand wechselt. Bastert hatte seine aktuelle Position seit 2015 inne.

Der 46-jährige Sgodda ist aktuell noch Leiter Compliance bei Daimler Trucks & Buses. Im Daimler-Konzern ist er seit 2002 aktiv. Dabei entwickelte er beispielsweise Vertriebsnetzstrategien und setzte nutzfahrzeugspezifische Produkt- und Dienstleistungsportfolios um. Von 2010 bis 2013 leitete Mirko Sgodda den Bereich Vertriebsnetzentwicklung bei Daimler Central & Eastern Europe, Africa and Asia und verantwortete in dieser Position die Marktsteuerung aller Konzernmarken in über 120 Märkten. 2013 übernahm er als Geschäftsleitungsmitglied den Bereich „Business Development“ bei Mercedes-Benz Retail in Berlin. Seit 2017 ist er verantwortlicher Compliance Officer für die Geschäftsfelder Daimler Trucks & Buses im Bereich Integrity & Legal in Stuttgart.

(ID:46747445)

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«