Suchen

Daimler Financial Services schafft Digital-Ressort im Vorstand

Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Benedikt Schell wird als Chief Experience Officer (CXO) neues Vorstandsmitglied bei Daimler Financial Services. Die Konzerntochter will zudem die Mobilitätsdienstleistungen stärker bündeln und ausbauen.

Firma zum Thema

Benedikt Schell rückt in der Vorstand von Daimler Financial Services auf.
Benedikt Schell rückt in der Vorstand von Daimler Financial Services auf.
(Bild: Daimler)

Mit der Berufung von Benedikt Schell zum Chief Experience Officer (CXO) erweitert die Daimler Financial Services AG ihren Vorstand um einen neuen Geschäftsbereich. In seiner Funktion als CXO verantwortet Schell den Ausbau digitaler Geschäftsmodelle des Bereichs Daimler Financial Services sowie die weltweite Kunden- und Digitalstrategie.

Schell erklärt seine neue Rolle folgendermaßen: „Unser Ziel ist es, unseren Privat- und Geschäftskunden zukünftig sämtliche Services – unter anderem aus dem Hause Daimler und Mercedes-Benz – bequem, sicher, intuitiv und mobil anzubieten. Durch die Digitalisierung unserer Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen werden wir sämtliche Geschäftsaktivitäten noch konsequenter als bisher auf die Bedürfnisse bestehender und neuer Kunden ausrichten.“

Bildergalerie

Auch Mobilitätsdienste stärker im Fokus

Zudem agiert Jörg Lamparter, aktuell CEO der Moovel Group, künftig als Head of Mobility Services. Lamparter verantwortet damit die Geschäfte von Car-2-Go, Moovel und Mytaxi und die Steuerung der Beteiligungen an Blacklane und Flixbus. „Mit fast 15 Millionen Kunden weltweit sind wir einer der führenden Mobilitätsdienstleister. Wir werden auch in Zukunft unsere Mobilitätsdienste konsequent auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichten sowie unsere Zusammenarbeit mit den Städten intensivieren“, so Jörg Lamparter.

Benedikt Schell wird als CXO bei Daimler Financial Services in enger Abstimmung mit Jörg Lamparter die Einführung der digitalen Services rund um Finanzierung und Mobilität steuern. Beide Positionen, Benedikt Schell als CXO (Chief Experience Officer) und Jörg Lamparter als Head of Mobility Services, sind seit dem 1. August 2017 wirksam und berichten an den Vorstandsvorsitzenden der Daimler Financial Services AG, Klaus Entenmann.

Daimlers Finanzdienstleistungssparte blickt auf ein äußerst erfolgreiches erstes Halbjahr 2017 zurück: Der EBIT des Unternehmens stieg in den ersten sechs Monaten erstmals über eine Milliarde Euro (+15 %) und das Neugeschäft legte um 19 Prozent auf rund 35 Milliarden Euro zu. „Zum Jahresende 2017 erwarten wir ein neues Rekordjahr“, sagt Klaus Entenmann. „Die jetzt vorgenommenen organisatorischen Veränderungen mit dem neuen CXO und der Bündelung unserer Mobility Services tragen dazu bei, unsere Position weiter zu stärken und unsere Kunden auch in Zukunft zu begeistern.“

(ID:44867293)