Die großen Autohändler 2021 Das Autohaus Weller geht neue Wege im Service

Von Karin Bayha

Das Autohaus Weller in Bietigheim-Bissingen hat seine Serviceannahme neu ausgerichtet. Die Struktur mit kleinen, eigenverantwortlich agierenden Teams sorgt für mehr Effizienz und Kundennähe.

Das Autohaus Weller hat sich im Servicebereich neu aufgestellt und richtet seinen Fokus jetzt auf die Elektromobilität.
Das Autohaus Weller hat sich im Servicebereich neu aufgestellt und richtet seinen Fokus jetzt auf die Elektromobilität.
(Bild: Weller Automobile)

Die größte strukturelle Veränderung im letzten Jahr durchlebte das Opel-Autohaus Weller im Servicebereich. „Im Prinzip arbeiten wir nun mit sechs kleinen Werkstätten in einer großen Werkstatt“, beschreibt Geschäftsführer Hans Weller die neue Art der Zusammenarbeit. Einzelne kleine Teams wickeln jetzt eigenverantwortlich den gesamten Serviceprozess ab. Davor war die Serviceannahme von Mitarbeitern und Kunden umlagert und wirkte immer etwas unübersichtlich und dadurch unpersönlich. Das ist nach der Umstrukturierung anders.

Die beiden Geschäftsführer Hans und Jürgen Weller haben innerhalb von zwei Tagen die Serviceannahme neu gestaltet, um die neue Teamstruktur auch optisch umzusetzen. Jetzt arbeiten pro Team zwei Werkstattmeister, eine Serviceassistentin und ein Lagerist zusammen.