Das Heidenreich bleibt unbeugsam

Witzenhausener Opel-Betrieb holt Platz sieben des Vertriebs Awards

| Autor: Christoph Seyerlein

Um das Geschäft mit Gewerbekunden stärker anzukurbeln, richtete das Autohaus im vergangenen Jahr das Flottenzentrum Nordhessen ein. Drei Gewerbe- und Flottenspezialisten kümmern sich nun rund um das Thema Fuhrpark. Online ist das Flottenzentrum unter www.flottenzentrum-nordhessen.de erreichbar. In drei Jahren soll sich das Projekt für Heidenreich rechnen. Der Auftakt war verheißungsvoll: 2015 verzeichnete das Autohaus Heidenreich 156 Endablieferungen an Gewerbe- und Flottenkunden, im Jahr zuvor waren es lediglich 83 gewesen.

Im Gebrauchtwagenbereich kontrolliert der Händler über Carobserver regelmäßig die Preise seiner Standfahrzeuge und passt diese gegebenenfalls an. Die Standzeiten versucht der Geschäftsführer kreativ zu verkürzen: So gelang es dem Autohaus beispielsweise, innerhalb von drei Monaten 18.000 Standtage abzubauen. Seinen sechs Verkäufern hatte Heidenreich zuvor jeweils ein Mac Book Pro in Aussicht gestellt, sollten sie dieses Ziel erreichen. Generell achtet Jörg Heidenreich stark auf das Betriebsklima: Auch deshalb beteiligt er alle Angestellten seit letztem Jahr am Unternehmensgewinn.

Vertriebs Award 2016: Ehre für die Top-Autohäuser

Auch das Servicegeschäft trägt bei Heidenreich entscheidend zum Erfolg bei. Beispielsweise können Kunden ihre Reifen für 34,90 Euro wechseln und den nicht benötigten Satz einlagern lassen. Über 1.500 Reifensätze lagern in Witzenhausen, zweimal im Jahr kann der Händler diese Kunden automatisch in seinem Autohaus begrüßen.

Moderne Homepage

Noch ganz frisch ist der neue Online-Auftritt von Heidenreich: „Als kleiner Händler würden wir mit einer reinen Herstellerwebseite untergehen“, sagt der Geschäftsführer. Das Responsive Design der Seite passt sich auch mobilen Endgeräten an. Die Nutzung über Smartphones und Co. entwickelt sich rasant: 2014 hatte das Autohaus 3.230 mobile Besucher auf seiner Homepage, im vergangenen Jahr waren es bereits 7.232.

Der direkte Kontakt zum Autohaus ist nun auch per Chat möglich. Auf der „Best Deal“-Seite finden Kunden Autos zu besonderen Konditionen. Zudem setzt Heidenreich auf crossmediale Hilfsmittel wie Autosnip und einen eigenen Youtube-Kanal. So wuchs die Zahl der Webseiten-Besucher im vergangenen Jahr verglichen mit 2014 um 38 Prozent auf 20.672 an.

Wer nun fürchtet, dem Heidenreich könnten die Ideen ausgehen, darf beruhigt sein: Jörg Heidenreich bastelt bereits an den nächsten Highlights. Eigens für den Vertriebs Award nahm er sich den Megatrend Virtual Reality vor und drehte gemeinsam mit einer Agentur einen 360-Grad-Film über das Heidenreich. Auch der Asterix-Vergleich zu Beginn des Textes beruht auf einer Idee des Autohändlers. Ob diese Konzepte in den Alltag des Autohauses integriert werden, ist noch nicht entschieden. Aber egal, was Jörg Heidenreich als nächstes startet: Das Heidenreich wird auch in Zukunft unbeugsam bleiben.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44002203 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Polestar: Verkaufen nicht erwünscht

Polestar: Verkaufen nicht erwünscht

In Oslo hat die Premium-Elektromarke ihren europaweit ersten Polestar-Space eröffnet. Einen Verkäufer sucht man hier vergeblich: Dennoch stellt der Hersteller auch den deutschen Store-Betreibern ein attraktives Geschäftsmodell in Aussicht. lesen

Buchhaltung: Jahresabschluss-Check

Buchhaltung: Jahresabschluss-Check

Es ist wie das große Reinemachen: Für den Jahresabschluss muss ein Unternehmen eine komplette Bestandsaufnahme durchführen und quasi in die letzten Winkel des Geschäfts blicken. Das erfordert einige Vorarbeiten. lesen