Autovertriebstage 2021 Das richtige Rüstzeug für die Transformationsjahre

Autor: Julia Mauritz

Auch wenn der Gegenwind kräftig weht, kann sich ein Autohaus dagegenstemmen. Entscheidend ist, führungstechnisch und finanziell gut gerüstet zu sein. Worauf es ankommt, verrät Dr. Gesa Köberle von Tomorrows Business auf den Autovertriebstagen 2021.

Firmen zum Thema

Dr. Gesa Köberle schildert auf den Autovertriebstagen, wie man sich als Autohaus aufstellen sollte, um zukunftsfähig zu bleiben.
Dr. Gesa Köberle schildert auf den Autovertriebstagen, wie man sich als Autohaus aufstellen sollte, um zukunftsfähig zu bleiben.
(Bild: Deniz Saylan)

Ob Digitalisierung, Elektrifizierung, neue Mobilitätskonzepte oder der Fachkräftemangel: Auf die Autohäuser warten drei bis fünf extrem herausfordernde Transformationsjahre. Das heißt aber nicht, dass man als Handelsunternehmen einfach zuschauen sollte. Davon ist Dr. Gesa Köberle, geschäftsführende Gesellschafterin des Beratungsunternehmens Tomorows Business, fest überzeugt. Es gebe zahlreiche Möglichkeiten, sich optimal auf die Zukunft vorzubereiten.

Wie sich ein Autohaus aus finanzieller Sicht und führungstechnisch aufstellen sollte, um für die aktuelle Transformationsphase bestens gerüstet zu sein, erörtert die Expertin für Strategieentwicklung, Ertragssteigerung und Finanzierung auf der digitalen »kfz-betrieb«-Veranstaltung „Autovertriebstage 2021“, die am 5. Mai stattfindet. Dazu wird sie mehrere Praxisbeispiele von Autohäusern im In- und Ausland beleuchten.

An den Vortrag von Gesa Köberle schließt sich ein informatives Best-Practice-Beispiel an. Harald Herbst, Vorstand der Pro Sales Händlerkooperation wird den Teilnehmern der Autovertriebstage erklären, wie es einem Autohaus gelingen kann, sich über Kooperationsmodelle weiterzuentwickeln und den aktuellen Transformationsprozess gestärkt zu meistern.

Autovertriebstage am 5. Mai 2021

Die Autovertriebstage 2021 stehen unter dem Motto: „Roadmap 2031: Morgen erfolgreich handeln!“ Die Fachmedienmarke »kfz-betrieb« veranstaltet das Branchenevent am 5. Mai 2021 gemeinsam mit den Sponsoren AKF Bank und CG Car-Garantie Versicherungs-AG. Namhafte Referenten beleuchten die Entwicklung des Automobilhandels und vermitteln den Teilnehmern fundierte Informationen, wie sie ihre Autohäuser für die nächsten zehn Jahre erfolgreich aufstellen können. Das Veranstaltungsformat ist speziell für Geschäftsführer sowie Vertriebs- und Verkaufsleiter im Automobilhandel konzipiert.

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen finden die Autovertriebstage als reines Digital-Event statt. Der Livestream im TV-Format wird über eine spezielle digitale Nutzeroberfläche ausgestrahlt, die eine hohe Interaktivität und vielfältige Netzwerkmöglichkeiten beinhaltet. Die Teilnehmer der Autovertriebstage können die Aussteller der ursprünglich geplanten Präsenzmesse ebenfalls digital in virtuellen Showrooms besuchen. Falls gewünscht, werden im Nachgang alle Vorträge zur Verfügung gestellt.

Hier finden interessierte Teilnehmer das Programm. Und hier geht es zur Anmeldung.

(ID:47353298)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Stv. Ressortleiterin