Durchstarten 2021 „Das Wir-Gefühl stärkt uns“

Autor: Silvia Lulei

Markus Pettendrup, Geschäftsführer der Herbert Köpper GmbH, hat schon vor vier Jahren die Weichen für digitalisierte Abläufe in seinem Autohaus gestellt. Angesichts der aktuellen Herausforderungen macht sich seine Weitsicht heute bezahlt.

Markus Pettendrup plant gerne vorausschauend seine langfristigen Erfolge.
Markus Pettendrup plant gerne vorausschauend seine langfristigen Erfolge.
(Bild: Auto Köpper)

Redaktion: Wie sieht aktuell das Gebrauchtwagengeschäft im Autohaus Köpper aus?

Markus Pettendrup: Seit dem 16. Juni 2020 ist mit der Bekanntgabe der Mehrwertsteuersenkung die Nachfrage nach Gebraucht- und Jungwagen extrem gestiegen. Wie alle Mercedes-Benz-Kollegen konnten auch wir eine schnelle und – zum Glück – dauerhafte Ergebnisverbesserung verzeichnen. Aktuell sind wir dank diverser Marketingmaßnahmen trotz des verlängerten Lockdowns weiterhin im Aufwärtstrend; wir haben jetzt schon das Ergebnis vom Januar 2020 übertrumpft.

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Chefredakteurin »Gebrauchtwagen Praxis«, Vogel Communications Group