Datenschutz: Eine Baustelle mit Tücken

Viele EDV-Systeme entsprechen noch nicht den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzes.

21.07.2010 | Autor: Julia Mauritz/Joachim von Maltzan

Auch Jaguar und Land Rover Deutschland haben ihre Hausaufgaben gemacht. Der Importeur teilt mit: „Die Händler übertragen die Kundendaten über sichere Systeme an die Datenbank von Jaguar und Land Rover Deutschland, sodass kein Unberechtigter Zugriff hat und keine Daten abhanden kommen können. Wir nutzen die Daten nur dann, wenn eine Einwilligungserklärung des Kunden vorliegt. Diese ist in der Datenbank vermerkt und kann jederzeit aktualisiert oder entfernt werden, wenn der Kunde das wünscht. In der Kundendatenbank sind alle Adressen gespeichert, jedoch werden nur die für Marketingzwecke genutzt, die mit einer Einwilligungserklärung vermerkt sind. Für alle anderen Adressen gilt eine Marketingsperre.“

Positive Auswirkungen des neuen Datenschutzgesetzes für den Handel sieht Car-Call-Geschäftsführer Markus Riewe: „Ich meine, dass die Kunden offener für Gespräche mit ihrem Autohaus werden, weil sie nicht mehr mit sonstigen Werbeanrufen bombardiert werden.“

Wie brisant das Thema ist, zeigt die Tatsache, dass die Bundesnetzagentur inzwischen in neun Verfahren mehrere Bußgelder in einer Gesamthöhe von 500.000 Euro gegen Callcenter und deren Auftraggeber verhängt hat. „Wir setzen mit diesen Strafen ein deutliches Signal, dass wir Rechtsbruch nicht tolerieren“, sagt der Präsident der Wettbewerbsbehörde Matthias Kurth.

Allein im Zeitraum zwischen Juli und Dezember 2009 habe es 28.000 Beschwerden wegen unerlaubter Telefonwerbung bei seiner Behörde gegeben. „Das nehmen wir sehr ernst und lassen keine Ausflüchte gelten“, betont er. Noch sind Autohäuser kaum betroffen – doch das kann sich schnell ändern.

 

Sind Kundenzufriedenheitsbefragungen noch realistisch?

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 333634 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo elektrifiziert konsequent sein Modellportfolio. Der Wermutstropfen für die Händler ist: Bei den Stromern und Plug-in-Hybriden sinkt die Grundmarge. Geschäftsführer Thomas Bauch schildert, wie er das wettmachen will, und warum sich der Importeur strukturell neu aufstellt. lesen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Jeder Betrieb braucht eine sinnvoll geregelte Finanzierung, um das tägliche Geschäft betreiben zu können. Dabei sollte man nach Ansicht des Unternehmensberaters Carl-Dietrich Sander einige wichtige Grundsätze beachten. lesen