Suchen
+

Dealer-Management-System: Auto- und Kundenfinder

Autor / Redakteur: Julia Mauritz / Julia Mauritz

Der DMS-Anbieter Loco-Soft hat eine App entwickelt, die sowohl im Vertrieb als auch im Service das mobile Arbeiten erleichtert: Nicht nur der lästigen Suche nach Fahrzeugen auf dem eigenen Hof macht sie ein Ende.

Die Loco-Soft-App ist für Vertriebs- und Servicemitarbeiter gleichermaßen hilfreich.
Die Loco-Soft-App ist für Vertriebs- und Servicemitarbeiter gleichermaßen hilfreich.
(Bild: Loco-Soft)

Manchmal ist es der eigene Bedarf, der ein Unternehmen auf die Idee bringt, ein hilfreiches Produkt für seine Kunden zu entwickeln. Genau so war es bei Loco-Soft. Der Lindlarer Softwarehersteller suchte nach einer Lösung, um seinen Außendienstmitarbeitern das mobile Arbeiten zu erleichtern und per Smartphone auf die Kundendaten zuzugreifen. Gleichzeitig keimte die Idee auf, die relevanten Kunden auch gleich orten zu können.

Loco-Soft entschied, eine App zu entwickeln, um auch Autohäusern diese und weitere Funktionen zugänglich zu machen. „Unsere App ist sowohl für die Führungskräfte als auch für die Vertriebs- und Servicemitarbeiter sehr nützlich“, unterstreicht Geschäftsführer Ralf Koke. So können die Verkäufer, die im Außendienst tätig sind, nicht nur über ein mobiles Endgerät auf die Kunden- und Fahrzeugdaten zugreifen, die im Dealer-Management-System (DMS) Loco-Soft gespeichert sind; sie können auch interne Nachrichten verschicken und ihre Arbeitszeit mobil erfassen. Eine Besonderheit ist die Kundenradar-Funktion: Durch das Zusammenspiel mit Google lässt sich die Adresse eines Kunden oder der Standort von relevanten Kundengruppen auf einer Karte anzeigen. Ebenfalls inkludiert ist ein Routenplaner.