DEKRA Expertentipp: Hebebühnen

19.09.2016

Die zur automechanika 2016 veröffentlichten Ergebnisse der DEKRA Hebebühnen-Prüfungen in Kfz-Betrieben und Autohäusern waren besorgniserregend: Bei deutlich mehr als der Hälfte der im ersten Halbjahr 2016 ausgeführten Prüfungen kamen mehr oder weniger schwere Mängel ans Licht.

Im § 4 der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sind die Grundpflichten eines Arbeitgebers aufgeführt. Dabei hat er beispielsweise festzustellen, ob die Verwendung des Arbeitsmittels nach dem Stand der Technik sicher ist. In § 5 Abs. 2 der BetrSichV wird zudem darauf hingewiesen, dass der Arbeitgeber nur Arbeitsmittel zur Verfügung stellen darf, wenn sie keine Mängel aufweisen, die die sichere Verwendung beeinträchtigen.

mehr: https://www.dekra-infoportal.de/dekra-expertentipp-hebebuehnen/