Nachfrage nach Standardgrößen stagniert, kleine und große Reifendimensionen dafür immer beliebter

21.03.2019

Autoreifenonline.de beobachtet: Das Segment nicht nur der großen, sondern auch der kleinen Reifengrößen entwickelt sich dynamisch. Nachfrage nach typischen Kompaktklasse-Pkw-Reifendimensionen wie 15 oder 16 Zoll hingegen tritt auf der Stelle. Die Entwicklung spiegelt offenbar

  • Autoreifenonline.de beobachtet: Das Segment nicht nur der großen, sondern auch der kleinen Reifengrößen entwickelt sich dynamisch.
  • Nachfrage nach typischen Kompaktklasse-Pkw-Reifendimensionen wie 15 oder 16 Zoll hingegen tritt auf der Stelle.
  • Die Entwicklung spiegelt offenbar unter anderem veränderte Autohersteller-Standards sowie zunehmende Popularität von SUVs wieder.

Delticom AG/Autoreifenonline.de, Hannover – 21.03.2019. Autoreifenonline.de, der Geschäftskunden-Onlineshop von Europas größtem Internet-Reifenhändler Delticom bemerkt anhand der Bestellzahlen den Trend, dass sich die Nachfrage bei den Reifendimensionen verschiebt: Vor allem Zollgrößen mit hohem Durchmesser ab 17 Zoll und mehr werden immer häufiger verkauft. Aber auch der Umsatz mit kleinen, 14 Zoll und weniger großen Reifen nimmt zu. Thorsten Orbach, Leiter des Händlergeschäfts bei Autoreifenonline.de, bestätigt: „Wir stellen seit geraumer Zeit fest, dass die Nachfrage nach den üblichen Standardgrößen wie 15 oder 16 Zoll stagniert. Dafür wachsen im Bereich großer, für SUV geeigneter Dimensionen und im UHP-Reifen-Segment die Verkaufsanteile – aber eben nicht nur dort. Auf den ersten Blick vielleicht etwas überraschend steigt auch die Nachfrage nach kleinen Reifengrößen.“

Eine mögliche Erklärung für den Stillstand bei 15 und 16 Zoll: Seit langem schon statten Autohersteller ihre neuen Modelle ab Werk mit immer größeren Felgen aus. Kein Wunder: Breitere Durchmesser und flachere Flanken verleihen nahezu jedem Wagen ein sportliches Aussehen. Ein Beispiel: War noch 2000 der Großteil der 3er-BMW-Varianten auf R15-Reifen unterwegs, sind heute bei vier von sechs 3er-Modellvarianten 17 Zoll Reifen Standard – bis zu 19 Zoll sind möglich. 1990 übrigens fuhr der 3er-BMW noch mit 14-Zoll-Reifen. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf den Ersatzreifenmarkt – natürlich auch im Onlinereifenhandel.

Die positive Entwicklung der großen und kleinen Größen hat allerdings wohl auch weitere Ursachen: „Diese Entwicklung bildet ziemlich genau den Verlauf der Zulassungszahlen des Kraftfahrtbundesamtes ab und lässt sich entsprechend gut nachvollziehen.“ So wurden 2018 etwa 630.000 SUVs in Deutschland zugelassen – beachtliche 20 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. 12,4 Prozent mehr Neuzulassungen gab es zudem in der Oberklasse. Während sich der Anteil der neuzugelassenen Mittelklassewagen durchweg verringerte, nahm er bei den „Minis“ hingegen zu. „Das ergibt vor dem Hintergrund Sinn, dass kleinere Zweitwagen mit entsprechenden Rädern heute häufig die großen Erstwagen ergänzen“, meint Orbach. „Wir passen unsere Lagerbestände kontinuierlich diesen Entwicklungen an, um die Nachfrage von Werkstätten und Händlern entsprechend bedienen zu können.“

Gegen den Strom?

Allerdings sollten Werkstätten und Händler nicht übersehen, dass sie gegenüber ihren Kunden bei der Reifenberatung auch abseits des Trends punkten können. Denn: Zwar überzeugen die großen Reifen optisch – die besten Fahreigenschaften bieten sie nicht. Insbesondere Kunden, die großen Wert auf niedrigen Verbrauch oder auf Komfort legen, sind mit niedrigem Querschnitt und viel Lauffläche nicht unbedingt am besten beraten. Dort, wo die Größe des Autos nicht zwingend eine breite Aufstandsfläche erfordert, können Tall-and-Narrow-Reifen eine Alternative sein. „Da wir über ein umfassendes Angebot nahezu aller Marken und Modelle verfügen, können Kfz-Betriebe ihre Kunden mit uns ganz individuell nach deren Bedürfnissen bedienen und sie völlig unabhängig und ehrlich beraten“, erläutert Orbach. „Da wir keine Mindestbestellmengen haben, unsere Kunden nicht auf bestimmte Marken festlegen und keine Gebühren erheben, ist jeder unserer Händlerkunden dazu in der Lage, das gesamte Spektrum des Marktes zu attraktiven Preisen anzubieten – ein Blick in unseren Shop lohnt deswegen eigentlich immer.“

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Über Autoreifenonline.de

Autoreifenonline.de ist der exklusive deutsche Onlineshop der Delticom AG für Werkstätten, Händler, Großhändler und Service-/Montagestationen mit Reifen aller Typen und KFZ-Zubehör. Mit über 15 Jahren Kompetenz im Online-Reifenhandel bietet das B2B-Fachteam von Autoreifenonline.de seinen Geschäftskunden ein herausragend umfangreiches Sortiment an Pkw-Reifen und Motorradreifen aller Marken und Größen für alle Fahrzeugtypen, Leicht-Lkw- und Lkw-Reifen, Busreifen, Spezialreifen, Kompletträdern, Pkw-Ersatzteilen und Zubehör, Motoröl sowie Batterien. Händlerkunden profitieren neben guten Einkaufskonditionen von zeitsparenden Reifen-Suchfunktionen im Onlineshop, hoher Verfügbarkeit, einer zuverlässigen Lieferung dank eigenen Lagern sowie der einfachen Anmeldung und Nutzung ohne versteckte Kosten – ab dem ersten Reifen.