Elektromobilität Der 1.000-PS-Tesla soll Ende des Jahres kommen

Quelle: ampnet

Anbieter zum Thema

Nach einer umfangreichen Überarbeitung sollen Ende 2022 zwei Tesla-Modelle mit neuem Hochleistungsantrieb nach Europa kommen. Die Fahrzeuge bestechen unter anderem mit schnellen Sprints.

Das „Model S Plaid“ soll rund 137.990 Euro kosten.
Das „Model S Plaid“ soll rund 137.990 Euro kosten.
(Bild: Autoren-Union Mobilität / Tesla)

Ende des Jahres will Tesla mit der Auslieferung des „Model S Plaid“ und „Model X Plaid“ in Europa beginnen. Beide Modelle haben eine Leistung von 750 kW/1.020 PS; der eine erreicht in 2,1 Sekunden aus dem Stand heraus Tempo 100, der andere benötigt eine halbe Sekunde länger. Die Spitzengeschwindigkeiten sollen bei 322 km/h beziehungsweise 262 km/h liegen.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um die bislang umfangreichste Überarbeitung der 2013 und 2016 eingeführten Modelle. Sie bekommen unter anderem ein neues Interieur und ein neues Chassis sowie den neuen Hochleistungsantrieb mit karbonummantelten Rotoren.

Für das Model X Plaid schätzt Tesla eine Reichweite von über 500 Kilometern, für den S Plaid werden 600 Kilometer erwartet. Konkreter ist der Elektropionier hingegen schon bei den Preisen. Der Tesla Model S Plaid soll hierzulande 137.990 Euro kosten, der X ist 3.000 Euro teurer.

(ID:48523398)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung