Suchen

Security Gateway und Diagnose

Der Schlüssel für freie Betriebe zur Diagnose

Security Gateway und Diagnose: Nur keine Torschlusspanik!

Jetzt gratis Video anschauen!

Immer öfter sehen sich freie Werkstätten mit „Security Gateway“ und Co. konfrontiert. Fahrzeughersteller verschließen den freien Diagnosezugang via OBD-Dose. Doch keine Panik, auch Nichtmarkenpartner können weiterhin reparieren. Wie, zeigt das Video. Immer öfter sehen sich freie Werkstätten mit dem Thema „Security Gateway“ und Co. konfrontiert. D.h. Fahrzeughersteller verschließen den bis dato für alle freien Diagnosezugang via OBD-Dose. Wer auch als Nichtmarkenpartner weiterhin Modelle von Fiat-Chrysler, Mercedes-Benz, Volkswagen, Renault und anderen elektronisch warten und reparieren möchte, benötigt einen entsprechenden Schlüssel. Wie solch ein Schlüssel konkret aussieht und wie Werkstätten an ihn kommen, das zeigt Bosch den Nutzern seiner Esitronic-Software im folgenden Film. Er entstand in Zusammenarbeit von »kfz-betrieb« und der Automechanika Frankfurt.