Deutscher Nutzfahrzeugmarkt wächst weiter

Autor: Andreas Grimm

Angesichts des boomenden Online- und Versandhandels bleiben Transporter gefragte Neufahrzeuge. Die Erstzulassungen sind im August erheblich gestiegen, doch auch andere Fahrzeugklassen konnten zulegen.

Firmen zum Thema

Der Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland boomt weiterhin, nicht zuletzt dank der Transporterklasse.
Der Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland boomt weiterhin, nicht zuletzt dank der Transporterklasse.
(Bild: Daimler)

Der deutsche Lkw- und Transportermarkt ist vor der IAA Nutzfahrzeuge (20. bis 27. September) erneut deutlich gewachsen. Wie der Verband der Automobilindustrie mitteilte, zählte das Kraftfahrt-Bundesamt im vergangenen Monat 33.500 Erstzulassungen für die Lastenfahrzeuge. Das bedeutet einen Zuwachs von 12 Prozent und gleichzeitig einen neuen Höchststand für diesen Sommermonat.

Im bisherigen Jahresverlauf von Januar bis August liegen die Nutzfahrzeug-Neuzulassungen mit 250.700 Einheiten gut 4 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums. „Für das Gesamtjahr 2018 erwarten wir einen Zuwachs von knapp 2 Prozent auf 375.000 Einheiten und damit nach 2017 erneut ein Rekordniveau“, sagte VDA-Präsident Bernhard Mattes. Zur wichtigsten Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität, der 67. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover, seien diese Zahlen gute Nachrichten.

IAA Nutzfahrzeuge 2018: IAA wird zur EAA
Bildergalerie mit 31 Bildern

Treiber der Entwicklung blieben im August die leichten Nutzfahrzeuge bis 6 Tonnen Gesamtgewicht. Diese Fahrzeugklasse legte um 13 Prozent auf knapp 25.700 Einheiten zu. Wesentliche Triebfeder dieser Entwicklung ist der boomende Online- und Versandhandel, der entsprechende Kapazitäten im Auslieferverkehr fordert.

Der Absatz der Nutzfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht über 6 Tonnen legte um 7 Prozent auf 7.250 Einheiten zu. Hier stieg insbesondere die Nachfrage nach der schweren Klasse (über 16 Tonnen) um 10 Prozent auf 5.400 Einheiten. Etwas überraschend verlief die Entwicklung bei den Bussen. Hatte dieses Segment im Jahresverlauf weniger Abnehmer gefunden als im Vorjahreszeitraum, schnellten die Neufahrzeugzulassungen im August um ein Viertel auf 560 Busse nach oben.

(ID:45511319)

Über den Autor

 Andreas Grimm

Andreas Grimm

Redakteur, Redaktion »kfz-betrieb«