Suchen

Deuvet: Neuer, alter Vorstand

Autor: Steffen Dominsky

In der ersten digitalen Generalversammlung des Bundesverbands Oldtimer-Youngtimer e. V., kurz Deuvet, ist die bestehende Clubleitung fast einstimmig im Amt bestätigt worden.

Firmen zum Thema

Im Amt bestätigt: der Deuvet-Vorstand mit (v. li.) Martin Zabel, Peter Schneider und Jan Hennen.
Im Amt bestätigt: der Deuvet-Vorstand mit (v. li.) Martin Zabel, Peter Schneider und Jan Hennen.
(Bild: Deuvet)

Zum ersten Mal musste der Bundesverband Oldtimer-Youngtimer e. V., auch bekannt unter der Kurzbezeichnung Deuvet, aufgrund der Corona-Pandemie eine digitale Abstimmung nach den Möglichkeiten des Bundesgesetzblattes vom 27. März 2020 als Generalversammlung nutzen anstelle einer physischen Zusammenkunft. Generell haben die den Deuvet bildenden Clubs je nach Mitgliederzahl unterschiedlich viele Stimmpunkte. Von 145 möglichen Stimmpunkten wurden 94 (64,8 Prozent) abgegeben; damit wurde die gesetzlich erforderliche Quote von mindestens 50 Prozent der stimmberechtigten Mitglieder komfortabel überschritten.

Die seit März 2019 agierende Clubleitung, bestehend aus dem langjährigen Präsidenten Peter Schneider und den beiden Vizepräsidenten Martin Zabel und Jan Hennen, wurde mit 94 (Schneider, Hennen) und 93 Stimmpunkten (Zabel) nahezu einhellig bestätigt. Der Haushaltsplan für 2020/21 wurde mit 92 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltungen genehmigt.

Das Ergebnis sei rechtsgültig und das ungewöhnliche Geschäftsjahr könne nun mit der Unterstützung der Clubs und ihrer Mitglieder zuversichtlich zum Abschluss gebracht werden, erklärt Präsident Peter Schneider. Er hofft, Im nächsten Jahr wieder eine Generalversammlung in bisher üblicher Weise abhalten zu können. Auch steht 2021 eine Bundestagswahl an. Deshalb will der Deuvet wie bereits vor den Wahlen 2013 und 2017 eine Umfrage an alle im Parlament vertretenen Parteien in Bezug auf Old- und Youngtimer relevante Themen richten. Anregungen zum Fragenkatalog können Mitglieder jederzeit an den Deuvet geben.

(ID:46936979)

Über den Autor

 Steffen Dominsky

Steffen Dominsky

Redakteur »kfz-betrieb«, "Fahrzeug + Karosserie", stellv. Ressortleiter Service & Technik »kfz-betrieb«, Vogel Communications Group