Die großen Autohändler 2018: Auto-Scholz

Autor / Redakteur: Stephan Richter / Joachim von Maltzan

Die Unternehmensgruppe Auto-Scholz setzt an ihrem neuen Mercedes-Standort in Bamberg als weltweit erstes Autohaus die idealtypischen CI-Vorgaben des Herstellers um. Dabei zählen nicht nur die Quadratmeter.

Derzeit laufen die Vorbereitungen für den neuen Mercedes-Standort in Bamberg.
Derzeit laufen die Vorbereitungen für den neuen Mercedes-Standort in Bamberg.
(Bild: Auto-Sccholz)

Dieser Beitrag ist in der Sonderausgabe „Die großen Autohändler Deutschlands 2018“ erschienen. Dort berichtet »kfz-betrieb« über die Strategien von 59 der größten Autohändler Deutschlands. Die erhalten die Ausgabe zum Preis von 8,30 Euro unter .
Dieser Beitrag ist in der Sonderausgabe „Die großen Autohändler Deutschlands 2018“ erschienen. Dort berichtet »kfz-betrieb« über die Strategien von 59 der größten Autohändler Deutschlands. Die erhalten die Ausgabe zum Preis von 8,30 Euro unter .
(Bild: »kfz-betrieb«)

Die Welt blickt im Frühjahr 2020 nach Bamberg – zumindest im Mercedes-Benz-Universum. Auto-Scholz errichtet dort das weltweit erste Musterautohaus nach den Vorgaben des Herstellers. Dieses soll alle CI-Richtlinien laut MAR2020, REX Base und REX Growth erfüllen und die Konzepte im Außen- sowie im Innenbereich komplett umsetzen.

Über den Autor

 Stephan Richter

Stephan Richter

Freier Autor