Suchen
+

Die großen Autohändler 2018: Autohaus Hermann

| Autor / Redakteur: Andreas Grimm / Andreas Grimm

Nach Jahren des Wachstums hat sich die Northeimer Hermann-Gruppe dem inneren Zusammenhalt gewidmet. Die Mitarbeiter als Kapital der Zukunft betrifft das ebenso wie ein intelligentes Gebrauchtwagenmanagement zwischen den Standorten.

Die Hermann-Gruppe hat in den letzten Jahren das Standbein Ford aufgebaut – im Bild der im April 2018 eröffnete Ford-Store in Einbeck.
Die Hermann-Gruppe hat in den letzten Jahren das Standbein Ford aufgebaut – im Bild der im April 2018 eröffnete Ford-Store in Einbeck.
(Bild: Hermann-Gruppe)

Dieser Beitrag ist in der Sonderausgabe „Die großen Autohändler Deutschlands 2018“ erschienen. Dort berichtet »kfz-betrieb« über die Strategien von 59 der größten Autohändler Deutschlands. Die erhalten die Ausgabe zum Preis von 8,30 Euro unter .
Dieser Beitrag ist in der Sonderausgabe „Die großen Autohändler Deutschlands 2018“ erschienen. Dort berichtet »kfz-betrieb« über die Strategien von 59 der größten Autohändler Deutschlands. Die erhalten die Ausgabe zum Preis von 8,30 Euro unter .
(Bild: »kfz-betrieb«)

Krankheitstage sind nicht nur aus unternehmerischer Sicht ärgerlich, sie belasten auch die betroffenen Mitarbeiter. Doch gerade in ihnen sieht Wolfgang Hermann, Chef der Hermann-Gruppe mit Sitz in Northeim, ein entscheidendes Kapital für die Zukunft. Der demografische Wandel, die Veränderungen in der Arbeitswelt, das notwendige spezielle Know-how in der Automobilbranche – die Schlagworte sind seit Jahren bekannt, doch die unternehmerischen Schlussfolgerungen oft mager.