Suchen
+

Die großen Autohändler 2018: Seitz-Gruppe

| Autor / Redakteur: Nina Fiolka / Joachim von Maltzan

Visionäre Familienbande: In der Allgäuer Seitz-Gruppe übernimmt im 90. Jahr des Firmenbestehens die vierte Generation das Ruder und hält das Unternehmen mit innovativen Ideen auch in schwierigen Zeiten aus Kurs.

Das Porsche-Zentrum der Seitz-Gruppe in Augsburg.
Das Porsche-Zentrum der Seitz-Gruppe in Augsburg.
(Bild: Seitz-Gruppe)

Dieser Beitrag ist in der Sonderausgabe „Die großen Autohändler Deutschlands 2018“ erschienen. Dort berichtet »kfz-betrieb« über die Strategien von 59 der größten Autohändler Deutschlands. Die erhalten die Ausgabe zum Preis von 8,30 Euro unter .
Dieser Beitrag ist in der Sonderausgabe „Die großen Autohändler Deutschlands 2018“ erschienen. Dort berichtet »kfz-betrieb« über die Strategien von 59 der größten Autohändler Deutschlands. Die erhalten die Ausgabe zum Preis von 8,30 Euro unter .
(Bild: »kfz-betrieb«)

Im wahrsten Sinne des Wortes „bewegte Zeiten“ brachte 2018 der Allgäuer Seitz-Gruppe. Und dies gleichermaßen operativ wie strategisch. „Das Geschäftsjahr endet mit gemischten Gefühlen. Gerade die bekannten Probleme bezüglich EA189 und des neuen Verfahrens nach WLTP haben das alltägliche Geschäft stark beeinflusst und uns alle auf eine schwere Probe gestellt“, resümiert Martin Osterberger-Seitz.