Die großen Autohändler 2019: AVP Autoland

Moderne Betriebe, ausgefeilte Prozesse und ausgeprägte Kundenorientierung sowohl on- wie auch offline: So lautet die Agenda von Franz Hirtreiter, mit der er die niederbayerische AVP-Gruppe in die Zukunft führen will.

| Autor: Joachim von Maltzan

Eine der wesentlichsten Baumaßnahmen im Jahr 2019 war die Erweiterung der Audi-Werkstatt in Deggendorf.
Eine der wesentlichsten Baumaßnahmen im Jahr 2019 war die Erweiterung der Audi-Werkstatt in Deggendorf. (Bild: AVP)

Für Volkswagen-Händler war das Jahr 2019 geprägt durch die anstehenden Veränderungen im VW-Konzern. Die Umstellung auf die E-Mobilität, Diskussionen rund um das eigene Geschäftsmodell und die Vertragsbeziehungen zwischen Handel und Hersteller bestimmten das Denken vieler VW-Autohausmanager.

Franz Hirtreiter ist mit dem Jahr zufrieden. Dabei hatte der Vorsitzende der Geschäftsführung der niederbayerischen AVP-Gruppe ein wesentlich schwierigeres Jahr erwartet, da die WLTP-Problematik und die Lieferengpässe, mit denen Volkswagen zu kämpfen hatte, auf schlechte Zahlen im ersten Quartal hindeuteten. Doch trotz aller Unkenrufe konnte der Unternehmer seine Absatzzahlen sowohl in Stück wie auch in Euro deutlich steigern.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46289230 / Die großen Autohändler)

Plus-Fachartikel

Autohaus-Peter-Gruppe: Gefliest für eine Million Euro

Autohaus-Peter-Gruppe: Gefliest für eine Million Euro

2020 investieren Helmut und Andreas Peter weiter in vorhandene und neue Standorte. Die beiden Geschäftsführer gehen positiv gestimmt ins Jubiläumsjahr. Dabei ist die Aufgabenstellung bei den verschiedenen Marken im 30. Jahr der Firmengeschichte unterschiedlich. lesen

Autohaus eTower: Mobilitätsspagat

Autohaus eTower: Mobilitätsspagat

Das Garbsener Autohaus hat sich auf den Handel mit hochpreisigen SUVs und Sportwagen spezialisiert. Gleichzeitig betreiben die Geschäftsführer eine Carsharing-Flotte mit Smarts und Transportern. Ein Geschäftsmodell, das einmalig sein dürfte. lesen