Suchen
+

Die großen Autohändler 2019: Best-Auto-Familie/Best Group

| Autor / Redakteur: Martin Achter / Martin Achter

Für die VW-geprägte Best-Auto-Familie war 2019 ein außerordentliches Jahr: Das Unternehmen mit Sitz in Mühlheim am Main fusionierte mit sechs regionalen Autohäusern zum neuen Mega-Händler. Das Konzept sucht in der Branche seinesgleichen.

Großfusion im Jubiläumsjahr: Die Best-Auto-Familie in Mühlheim am Main hat sich mit einer Gruppe regionaler Händler zur Best Group zusammengeschlossen.
Großfusion im Jubiläumsjahr: Die Best-Auto-Familie in Mühlheim am Main hat sich mit einer Gruppe regionaler Händler zur Best Group zusammengeschlossen.
(Bild: Best-Auto-Familie)

Das eigene Autohaus mit Absatz und Umsatz auf einen Schlag mehr als doppelt so groß wie bisher: Diese rasante Entwicklung durchlief die im Rhein-Main-Gebiet angesiedelte Best-Auto-Familie in diesem Jahr. Das VW-geprägte Traditionsunternehmen mit Hauptsitz in Mühlheim am Main nahe Frankfurt gab im Frühjahr den Zusammenschluss mit sechs anderen Händlern aus der VW-Markenwelt in regionaler Nähe bekannt – ein Branchencoup aus dem Bilderbuch. Wer sich gedanklich auf die Suche nach vergleichbaren Vorbildern für diese Großfusion macht, muss lange nachdenken.

Das Revier rund um das Marktgebiet abstecken

Hinter dem Zusammenschluss steht das Ziel, im Verbund der beteiligten Autohäuser gemeinsam wirtschaftlich zukunftsfähig zu bleiben, sagt Marcus Müller, Geschäftsführer der Best-Auto-Familie, die innerhalb der neuen Kooperation eine führende Rolle einnimmt: „Für uns alle war die Fusion ein Schritt in Richtung Zukunftssicherung. Wir stecken durch die Zusammenarbeit unser Revier ein Stück weit nach links und rechts ab.“