Die großen Autohändler 2019: Enders-Gruppe

2019 konnte die Enders-Gruppe nicht nur das erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte abschließen, sondern eröffnete auch den umfangreichsten Neubau in der Firmenhistorie. Der Onlinehandel nimmt dabei eine besondere Rolle ein.

| Autor: Stephan Richter

2019 konnte die Enders-Gruppe nicht nur das erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte abschließen, sondern eröffnete auch den umfangreichsten Neubau in der Firmenhistorie. Der Onlinehandel nimmt dabei eine besondere Rolle ein.
2019 konnte die Enders-Gruppe nicht nur das erfolgreichste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte abschließen, sondern eröffnete auch den umfangreichsten Neubau in der Firmenhistorie. Der Onlinehandel nimmt dabei eine besondere Rolle ein. (Bild: Enders-Gruppe)

Die Logik des Gebrauchtwagenhandels erschließt sich mit nur einem Satz: Der Verkauf eines Fahrzeugs ohne Zwischenhändler führt zu mehr Ertrag beim Verkäufer. Ein Gedanke, den die Enders-Gruppe aus Fulda in ihrem Onlinemarketing verankert hat. In einem animierten Youtube-Video erklärt eine Stimme den finanziellen Vorteil für die Enders-Kunden, wenn sie ihr Fahrzeug gleich beim Vertragshändler in Zahlung geben. Die Grundzüge der Branche erhalten somit bei Enders einen digitalen, modernen Anstrich, der Bestand an interessanten Gebrauchtwagen steigt, und die Verkäufer haben die Kunden an ihrem Schreibtisch.

„Wir haben zum ersten Mal unseren Iststand bei der Digitalisierung analysiert. Insgesamt standen 30 Punkte aus dem Bereich Showroom, Marketing und Aftersales auf dem Prüfstand. Rund 75 Prozent haben wir bereits erfüllt oder haben mit der Umsetzung begonnen“, sagt Peter N. Enders, Inhaber der Enders-Gruppe.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46307563 / Die großen Autohändler)

Plus-Fachartikel

Corona-Krise: Finanziell Luft verschaffen

Corona-Krise: Finanziell Luft verschaffen

Die Umsätze bleiben aus, die Kosten laufen aber weiter: Die Corona-Krise hat viele Unternehmen über Nacht in existenzielle Nöte gestürzt. Staatliche Hilfsprogramme sollen Insolvenzen verhindern. Wie Betriebe die Krise überbrücken können. lesen

Wellergruppe: Keine Tageszulassung mehr

Wellergruppe: Keine Tageszulassung mehr

Über das abgelaufene Autojahr 2019 äußert sich Burkhard Weller zufrieden. Weder Dieselquote noch E-Mobilität machen den Unternehmer nervös. Spricht er jedoch über das Zusammenspiel zwischen Hersteller und Handel, ist es mit der Ruhe vorbei. lesen