Suchen
+

Die großen Autohändler 2019: Widmann-Gruppe

| Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Die Aalener Widmann-Autohausgruppe macht sich fit für die Aufgaben von morgen. Sie hat ihre Betriebe modernisiert und eine nachhaltige Digitalisierungsstrategie eingeleitet.

Der Mercedes-Benz-Betrieb von Widmann in Aalen
Der Mercedes-Benz-Betrieb von Widmann in Aalen
(Bild: Widmann)

Auf die Frage, wie er die Entwicklung für sein Unternehmen im kommenden Jahr einschätzt, sagte Bernd Widmann im Spätherbst 2018, dass er ein gutes Jahr erwarte. Das hat sich bewahrheitet: Die Widmann-Autohausgruppe konnte in diesem Jahr ihren Umsatz um rund elf Prozent steigern. Zum größten Teil kommt der Zuwachs aus dem Verkauf. Die knapp 1.100 Mitarbeiter der Firmengruppe werden in diesem Jahr vermutlich deutlich über 14.000 Neu- und Gebrauchtwagen vermarkten.

Aus der Sicht von Bernd Widmann und auch aus der des Seniorchefs Bruno Widmann sind dafür drei wesentliche Punkte mitverantwortlich: