Die großen Autohändler: Auto Bebion

Autor Christoph Baeuchle

Der Weg zum Neuwagen führt für viele Verbraucher über das Internet. Dass er dort nicht endet, sondern die Käufer auch noch ins Autohaus kommen, dafür will die Gruppe mit ihrer Onlineoffensive sorgen.

Auto Bebion hat seinen Hauptsitz in Magstadt, im Stuttgarter Speckgürtel.
Auto Bebion hat seinen Hauptsitz in Magstadt, im Stuttgarter Speckgürtel.
(Foto: Bebion)

Fragt man fünf Experten zur Entwicklung auf dem deutschen Automobilmarkt, erhält man meist fünf Meinungen. Doch bei einem Thema sind sich die Kenner überwiegend einig: der Bedeutung des Internets. In den vergangenen Jahren hat sich das Web als wesentliche Informationsquelle für Neuwagenkäufer etabliert. Dass sich daran in den nächsten Jahren etwas ändern könnte und das Internet wieder an Bedeutung verliert, glaubt niemand. Zumindest niemand bei der Auto-Bebion-Gruppe.

Entsprechend hat der Peugeot- und Citroën-Händler mit Stammsitz in Magstadt bei Stuttgart seine Antwort gefunden: eine umfangreiche Onlineoffensive. In den vergangenen Monaten hat das Team um Ulrich Bebion diverse Aktivitäten angeschoben, um bei den neuen Medien nicht ins Hintertreffen zu geraten. Dabei gehen die Aktivitäten weit über die digitale Welt hinaus.