Die großen Autohändler: Rosier-Gruppe

Autor / Redakteur: Udo Schwickal / Udo Schwickal

Mit der Übernahme der Mercedes-Benz Niederlassung Braunschweig setzt die Rosier-Gruppe weiter auf Wachstum. Dafür wurde die Unternehmensstruktur verbessert und das Gebrauchtwagengeschäft mit einer ehrgeizigen Online-Strategie neu aufgestellt.

Der Rosier-Standort in Paderborn.
Der Rosier-Standort in Paderborn.
(Bild: Rosier)

Mit der Übernahme der Mercedes-Benz Niederlassung Braunschweig setzt die Rosier-Gruppe weiter auf Wachstum. Dafür wurde die Unternehmensstruktur verbessert und das Gebrauchtwagengeschäft mit einer ehrgeizigen Online-Strategie neu aufgestellt.

Die Traditionsfirma Rosier aus Menden ist weiter auf Wachstumskurs: Zum 31. März 2016 erwirbt Rosier die Mercedes-Benz Niederlassung Braunschweig. Nachdem die wirtschaftlich getrennte Rosier-Gruppe Oldenburg zum Jahresende an Senger verkauft wurde, wird es künftig unter dem Namen Rosier nur noch die Autohaus-Gruppe Menden mit Standorten im Sauerland, im Paderborner Land, in Stendal, auf Sylt und demnächst auch in Niedersachsen geben.