Die großen Autohändler 2021 Die Löhr-Gruppe schaut nach vorne

Von Doris Pfaff

Das Koblenzer Traditionsunternehmen setzt weiterhin auf Wachstum und blickt optimistisch in die Zukunft. Vorstandschef Hans-Jürgen Persy will das künftige Geschäftsmodell des Autohandels mitgestalten.

So soll das neue Porsche-Zentrum in Kaiserslautern aussehen. Der Spatenstich dazu erfolgte 2021.
So soll das neue Porsche-Zentrum in Kaiserslautern aussehen. Der Spatenstich dazu erfolgte 2021.
(Bild: Löhr-Gruppe)

Es geht wieder aufwärts, die Geschäfte laufen gut und könnten sogar besser sein, wenn es nicht die aktuellen Lieferengpässe gäbe. Der Löhr-Gruppe aus Koblenz geht es da nicht anders als anderen Autohäusern: Es fehlen die Neuwagen, es fehlen die jungen Gebrauchten.

Das ablaufende Geschäftsjahr ist zwar noch von der Pandemie belastet. Trotzdem liegt die aktuelle Umsatzprognose nur leicht unter dem Vorkrisenniveau. Und: An Optimismus und unternehmerischen Mut mangelt es der großen Autohausgruppe nicht.