SK Handels GmbH Die Tüftler aus dem Bayerischen Wald

Autor: Jan Rosenow

Der Seat-Servicepartner besticht durch ein ungewöhnlich breites Angebot an selbst entwickelten Zubehörprodukten, die dem Betrieb in der Coronakrise sehr geholfen haben. Ganz neu ist ein Dieselnachrüstsystem für Wohnmobile.

Starkes Team: Gründer Georg Kölbl (r.), kaufmännischer Leiter Michael Schwarzer (Mitte) und Entwicklungsingenieur Stefan Kurz (l.).
Starkes Team: Gründer Georg Kölbl (r.), kaufmännischer Leiter Michael Schwarzer (Mitte) und Entwicklungsingenieur Stefan Kurz (l.).
(Bild: Rosenow/»kfz-betrieb«)

Hohe Standards und niedrige Verkaufspreise – so lässt sich die Zwickmühle beschreiben, in der viele mittelständische Autohändler stecken. Manche suchen deshalb nach zusätzlichen Geschäftsfeldern, um ihre Abhängigkeit vom margenschwachen Automobilhandel zu reduzieren. Doch nur wenige sind dabei so ideenreich vorgegangen und so weit gekommen wie die SK Handels GmbH aus Aicha vorm Wald, einer kleinen Gemeinde in der Nähe von Passau.

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group