Diesel-Krise schweißt das Kfz-Gewerbe zusammen

Mitgliederversammlung im Breisgau

| Autor: Holger Zietz

Ziehen an einem Strang: (v.li.) Erhardt Bender (Geschäftsführer), Rolf Buselmeier (Obermeister; beide Kfz-Innung Freiburg) und Carsten Beuß (Hauptgeschäftsführer Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg).
Ziehen an einem Strang: (v.li.) Erhardt Bender (Geschäftsführer), Rolf Buselmeier (Obermeister; beide Kfz-Innung Freiburg) und Carsten Beuß (Hauptgeschäftsführer Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg). (Bild: Zietz/»kfz-betrieb«)

Firmen zum Thema

Hat es einst zwischen der Kfz-Innung Freiburg und dem Landesverband Baden-Württemberg gekriselt, zieht man nun wieder gemeinsam an einem Strang und weiß, was man aneinander hat. Dazu haben auch die Fahrverbote beigetragen, die in Baden-Württemberg drohen und zum Teil schon umgesetzt sind.

„Was der Landesverband in der Frage der Dieselfahrverbote leistet, ist ohne Beispiel“, lobt Erhardt Bender, Geschäftsführer der Kfz-Innung Freiburg, auf der Mitgliederversammlung im Breisgau. Der Landesverband habe die Position des Kraftfahrzeuggewerbes und seiner Mitglieder ausgezeichnet gegenüber der Politik vertreten. Dazu ist aus Benders Sicht ein starker und engagierter Landesverband notwendig gewesen.

Für die Kfz-Innung Freiburg bedeutet dies eine grundlegende Kehrtwende. 2013 diskutierten die Mitglieder der Kfz-Innung über den Austritt aus dem Landesverband und damit aus der gesamten Verbandsorganisation. Erste Maßnahmen für den Schritt wurden bereits eingeleitet. Doch Kfz-Innung und Landesverband ließen den Dialog nie abreißen und führten konstruktive Gespräche. „Heute bin ich froh, dass wir nicht ausgetreten sind!“, stellt Bender klar. Die Arbeit des Landesverbandes sei ohne Alternative.

Dies wird man beim Landesverband gerne hören. Auf der Freiburger Mitgliederversammlung informierte Carsten Beuß, Hauptgeschäftsführer des Kfz-Gewerbes Baden-Württemberg, über die aktuelle Entwicklung der Dieseldiskussion und der Fahrverbote. „Wir wollen flächendeckende Fahrverbote für Euro-5-Diesel gemeinsam mit dem Land und der Stadt Stuttgart verhindern.“ Punktuelle Verbote seien aber weiterhin möglich. Nicht zuletzt, weil mit einer Verschärfung der Grenzwerte weiter zu rechnen ist.

Die Kfz-Innung Freiburg steht seit 2009 unter der Leitung von Geschäftsführer Bender. Seither änderte sie ihre Strukturen und wurde mehr und mehr zum Dienstleistungsunternehmen für ihre Mitglieder. Zudem hat sie ihre Finanzen neu geordnet. Für das abgelaufene Jahr erhalten die Mitglieder bereits zum dritten Mal eine Gutschrift auf die Summe ihrer abgerufenen Leistungen aus der Wirtschaftsgesellschaft der Innung. Der Betrieb muss dazu im gesamten Jahr Mitglied gewesen sein. Der Gesamtbetrag ist auf 100.000 Euro gedeckelt.

Holger Zietz
Über den Autor

Holger Zietz

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45830864 / Verbände)

Plus-Fachartikel

Eventmarketing: Corona-Rock statt Blues

Eventmarketing: Corona-Rock statt Blues

Sind Veranstaltungen passé, bis es einen Corona-Impfstoff gibt? Nein, es bedarf nur kreativer Konzepte. Das digitale Wohnzimmerkonzert des Autohauses Büdenbender und das Pop-up-Autokino des Ford-Stores Kreissl sind dafür beispielhaft. lesen

Umsatzsteuer: Neue Steuersätze

Umsatzsteuer: Neue Steuersätze

Ein Weg aus der Coronakrise führt nach Vorstellungen des Gesetzgebers über Mehrwertsteuerentlastungen. Aus diesem Grund wird der allgemeine Steuersatz ab dem 1.7.2020 vorübergehend abgesenkt. Das betrifft die Autohäuser unmittelbar. lesen