Digitales Büro: Abschied vom Papier?

Redakteur: Martin Achter

Ob für Buchhaltung oder Dokumentation: Autohäuser verbrauchen Tag für Tag große Mengen an Papier. Eine Reihe von Betrieben entledigt sich mithilfe digitaler Archive dieses Kostenfaktors, hält eine vollkommene Abkehr aber für illusorisch.

Anbieter zum Thema

Entlastung bei der Archivierung von Unterlagen, schneller Zugriff auf wichtige Kundendaten: Autohäuser können aus dem Aufbau eines digitalen Dokumentenmanagements eine ganze Reihe von Vorteilen ziehen.
Entlastung bei der Archivierung von Unterlagen, schneller Zugriff auf wichtige Kundendaten: Autohäuser können aus dem Aufbau eines digitalen Dokumentenmanagements eine ganze Reihe von Vorteilen ziehen.
( © M. Schuppich - Fotolia)

Welcher Händler traut sich das schon? Jörg Netuschil steht an einem Papierkorb, hält einen Stapel Rechnungen in den Händen, die an sein Autohaus adressiert sind, und zerreißt sie ohne großes Zögern. „Es dauert eine Weile, bis man sich daran gewöhnt – aber dann wirkt es fast befreiend“, sagt der Geschäftsführer des familiengeführten BMW-Betriebs Netuschil im baden-württembergischen Böblingen mit seinen rund 50 Mitarbeitern und lacht.