Suchen

Dinnebier steckt viele Millionen in Jaguar Land Rover

Autor: Julia Mauritz

Am Berliner Ku'damm hat die Autohausgruppe ihren runderneuerten Flagshipstore eröffnet. Im Rahmen des Metropolkonzepts von Jaguar Land Rover sollen ab 2021 weitere Standorte folgen.

Firmen zum Thema

Der neue Jaguar- Land-Rover-Flagshipstore befindet sich in Berlins bester Stadtlage.
Der neue Jaguar- Land-Rover-Flagshipstore befindet sich in Berlins bester Stadtlage.
(Bild: Jaguar Land Rover)

Vor genau zehn Jahren hatte Premium-Cars Dinnebier auf dem Berliner Kurfürstendamm seinen repräsentativen Flagship-Store für die beiden britischen Marken Jaguar und Land Rover mit einer Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern eröffnet. Jetzt wurde der Showroom für 2,5 Millionen Euro an die aktuelle Hersteller-CI angepasst und die Fläche mit 1.000 Quadratmetern fast verdoppelt.

2021 wird der Berliner Flagshipstore zudem noch Special Vehicle Operation (SVO)-Standort für High-Performance, Luxus- und Individual-Modelle von Jaguar Land Rover. Ebenfalls geplant ist ein Gastronomie- und Eventbereich.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Neben dem Berliner Standort, in dem rund 40 Mitarbeiter beschäftigt sind, investiert die Dinnebier-Gruppe nicht nur in den CI-konformen Umbau ihrer beiden anderen Jaguar- und Land-Rover-Bestandsbetriebe in Spandau und Teltow. Uwe Dinnebier plant im Rahmen des Metropolkonzepts des britischen Herstellers noch zwei weitere Standorte in Potsdam und Lichtenberg zu eröffnen, sodass die Zahl der Vollfunktions- und Satellitenbetriebe der Dinnebier-Gruppe bis zum Jahr 2025 auf fünf Jaguar-Land-Rover-Betriebe rund um die Hauptstadt steigen wird.

14.000 verkaufte Autos in zehn Jahren

Insgesamt nimmt die Autohausgruppe dafür einen hohen einstelligen Millionenbetrag in die Hand: „Als wir vor zehn Jahren hier am Ku‘damm eröffneten, haben wir eine Erfolgsgeschichte begonnen. Heute, rund 14.000 verkaufte Jaguar und Land Rover Fahrzeuge später, gehen wir als Team Dinnebier wieder einen Schritt weiter. Die Dinnebier-Gruppe wird exklusiver Partner für Jaguar Land Rover in Berlin und setzt gemeinsam mit dem Hersteller ein innovatives und einzigartiges Autohaus-Konzept in der Metropole an der Spree um“, sagt Uwe Dinnebier.

Die 1987 von Uwe Dinnebier gegründete Autohausgruppe Dinnebier betreibt 27 Betriebe für die Marken Jaguar Land Rover, Maserati, Ford, Opel, Kia, Suzuki, Volvo (Service) und Peugeot (Service). Alleine in Berlin ist Dinnebier mit 20 Autohäusern vertreten. Insgesamt vermarktet das inhabergeführte Unternehmen rund 18.000 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge jährlich in der Hauptstadt und dem Berliner Umland. Deutschlandweit beschäftigt die Gruppe insgesamt 1.280 Mitarbeiter.

(ID:46965461)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Stv. Ressortleiterin