Drei Kanten für mehr Kraft

Spitze der Schraubendreher ist geraut

19.03.2009 | Redakteur: Markus Lauer

Der vollständige Kraftschluss zwischen Hand und Griff entscheidet über den vollständigen Kraftschluss und somit über ermüdungsfreies Arbeiten. Das neue Schraubendreherprogramm von Stahlwille „Drall+“ hat eine abgerundete Dreikantform am Griff, wodurch das Werkzeug passgenau in der Innenhand liegt. Große, axiale Kräfte lassen sich so mühelos übertragen. Die Griffgrößen sind dabei auf Abtriebsgrößen und zu übertragende Kräfte abgestimmt. Mit harten und weichen Komponenten im Griffkörper wird die Kraftübertragung noch mal verbessert, der Komfort deutlich gesteigert und die Bequemlichkeit beim Schrauben gefördert. Die Spitze der Drall+ Schraubendreher ist geraut um das Herausrutschen aus dem Schraubenprofil zu reduzieren. Das Programm umfasst alle gängigen Größen und Abtriebe. Für den Einsatz unter extremen Bedingungen gibt es ein Modell mit durchgehender Klinge und Schlagkappe. Absolute Sicherheit ist bis 1.000 V Wechselspannung garantiert.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 293579 / Service)

Plus-Fachartikel

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Personalentwicklung: Diener und Ambassadoren

Beim Premiumhändler Kestenholz erhält jeder Beschäftigte mit Kundenkontakt eine Butler-Weiterbildung. Die Führungskräfte des Mercedes-Benz-Autohauses müssen zusätzlich im Ausbildungszentrum der Schweizer Armee einrücken. lesen

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Personalentwicklung: Jedermann ein Butler

Service macht den Unterschied. Doch längst nicht alle Kfz-Betriebe handeln entsprechend. Anders das Mercedes-Benz-Autohaus Kestenholz: Der Premiumhändler hat ein außergewöhnliches Weiterbildungsprogramm entwickelt. lesen