Suchen

„E-Autos sind keine Selbstläufer“

| Autor: Dr. Dominik Faust

Auch wenn der Papst jetzt einen Nissan Leaf fährt, ist der Verkauf von Elektroautos immer noch eine Herausforderung. Auf den Autovertriebstagen gibt MKM-Huber-Verkaufsleiter Stephan Abert Tipps und Tricks für Verkäufer.

Firmen zum Thema

Stephan Abert spricht auf den Autovertriebstagen 2017
Stephan Abert spricht auf den Autovertriebstagen 2017
(Bild: Markus Schmalhofer)

Der Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Sogar der Papst fährt jetzt einen. Doch von alleine lässt sich der Wagen nicht an den Mann und die Frau bringen. Weder in der Metropole noch in der Kleinstadt. Über die Herausforderungen beim Verkauf von Elektrofahrzeugen berichtet der Verkaufsleiter der Autohausgruppe MKM Huber, Stephan Abert, am 4. Mai auf den Autovertriebstagen 2017 von »kfz-betrieb« und dem Schwestertitel »Gebrauchtwagen Praxis« in Würzburg.

Stephan Abert wird über die Rahmenbedingungen, die Rolle der Verkäufer sowie über das Verhalten der Interessenten im Verkaufsalltag berichten. Der Referent bezeichnet manch einen E-Auto-Interessent gerne als Zeiträuber. Umso mehr gilt es, die richtigen Zielgruppen sowie deren Wünsche herauszufiltern. Und um die Menschen ins Autohaus zu locken, braucht es nach seiner Überzeugung immer auch kreative Marketingaktionen.

Autovertriebstage 2016: Der Handel von morgen
Bildergalerie mit 38 Bildern

Wer im Süden Bayerns über die Anschaffung eines solchen Fahrzeugs nachdenkt, kommt kaum an der Autohausgruppe MKM Huber vorbei. Sie präsentiert und verkauft an derzeit 19 Vertriebsstandorten neben Fahrzeugen mit klassischen Verbrennungsmotoren auch E-Autos.

Aber auch wenn die Nissan-Electric-Wochen Ende Januar/Anfang Februar 2017 viele E-Auto-Interessierte in die Betriebe lockte, der weltweite E-Auto-Bestseller namens Nissan Leaf verkauft sich alles andere als von alleine. In seinem Best-Practice-Vortrag erläutert Verkaufsleiter Stephan Abert die Herausforderungen beim Verkauf von Elektrofahrzeugen.

Rezepte für das Geschäft von morgen

„Roadmap 2027: Morgen erfolgreich handeln!“ – unter diesem Motto stehen die Autovertriebstage 2017, die »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« gemeinsam mit den Sponsoren CG Car-Garantie Versicherungs-AG und Santander Consumer Bank veranstalten. Namhafte Referenten beleuchten in ihren Vorträgen die Zukunft des Automobilhandels und geben Anhaltspunkte zu den wichtigen Fragen wie „Wie mache ich mein Autohaus fit für die nächsten zehn Jahre?“ oder „Worauf muss ich mich einstellen, was kommt, was bleibt – was geht?“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Die 5. Autovertriebstage starten am Abend des 3. Mai 2017 mit einer großen Branchenparty. Dabei verleihen »kfz-betrieb« und »Gebrauchtwagen Praxis« mit den Partnern Car-Garantie und Santander Consumer Bank zum 15. Mal den Vertriebs Award. Am nächsten Tag erhalten die Teilnehmer ab 9 Uhr fundierte Informationen von Experten, wie sich Autohäuser für die nächsten zehn Jahre erfolgreich aufstellen können. Das Veranstaltungsformat ist speziell für Geschäftsführer sowie Vertriebs- und Verkaufsleiter im Automobilhandel konzipiert.

Zum Programm der Autovertriebstage 2017

Zur Anmeldung zu den Autovertriebstagen 2017

(ID:44565395)

Über den Autor

Dr. Dominik Faust

Dr. Dominik Faust

Founder & CEO viadoo GmbH